Witwenrente Hinzuverdienst

von
Reiner Engelmann

nach dem Tod meiner Frau ich habe einen Antrag auf Wiwenrente gestellt. Aus den mir voeliegenden Informationen,sind Einahmen aus einer steuer- und versicherungsfreien Direkversicherung kein Eikom-men,das als Hinzuverdienst angerechnet wird. Stimmt das ?

von
Klugpuper

Bei einer Witwerrente wird kein Hinzuverdienst berücksichtigt, da die Witwerrente Unterhalt ersetzen soll und kein Einkommen.

Eigenes Einkommen wird jedoch angerechnet. Hier sind die Paragraphen 97 SGB VI, sowie 18a und 18b SGB IV einschlägig.

Geben Sie "DRV RAA" in die Suchmaschine Ihrer Wahl ein und suchen Sie nach den o. g. Paragraphen.

Letztlich wird der Bescheid, den Sie erwarten können, alles beinhalten.

Experten-Antwort

Hallo Reiner Engelmann,

auch wenn Sie eine steuer- und versicherungsfreie Direktversicherung erzielen, kann es sein, dass diese ggf. auf die Witwenrente anzurechnen ist.

Bei Direktversicherungen handelt es sich meistens um Renten der betrieblichen Altersvorsorge (Betriebsrenten), welche nach § 18a Absatz 3 Satz 1 Nr. 9 SGB IV nur dann als Erwerbsersatzeinkommen anzurechnen sind, wenn das neue Hinterbliebenenrecht Anwendung findet. Dieses findet Anwendung bei Tod nach dem 31.12.2001 und Eheschließung ab dem 01.01.2002 ohne jede weitere Voraussetzung oder Eheschließung vor dem 01.01.2002, wenn beide Ehegatten nach dem 01.01.1962 geboren sind.

Ob und in welcher Höhe sich die Direktversicherung auf Ihre Witwerrente auswirkt, kann Ihnen der für Ihre Witwerrente zuständige Rentenversicherungsträger mitteilen.

Interessante Themen

Rente 

Hinzuverdienst zur Rente: Was ist erlaubt?

Was darf ich zu meiner Rente hinzuverdienen? Muss ich meinen Hinzuverdienst melden? Wir geben einen Überblick, für wen welche Bestimmungen gelten.

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir erklären, was die anderen unbedingt wissen sollten.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.

Rente 

Früher in Rente ohne Abschläge: Wenn die Altersteilzeit zu früh endet

Nach dem Ende der Altersteilzeit möchten viele die Altersrente für besonders langjährig Versicherte erhalten. Doch oft sind sie zu jung dafür. Was...