Witwenrente in Ost-Dtl.

von
Marina

Wenn eine westdeutsche Witwe nach Ost-Dtl. zieht, erhält sie meist etwas weniger an Rente wg. des geringeren Freibetrags Ost.

Wenn eine West-Berliner Rentnerin nach Ost-Berlin ziehen würde: erhält sie dann auch etwas weniger Witwenrente? Gilt also Ost-Berlin immer noch als "Ost-Dtl."?

von
zelda

Hallo Marina,

ja auch der ehemalige Ostteil Berlins gehört weiterhin zum Beitrittsgebiet, es gilt somit dort weiterhin der Freibetrag (Ost) bei der Witwenrente.

Quellen:

http://www.deutsche-rentenversicherung-regional.de/Raa/Raa.do?f=SGB4_18R4.1.1&a=true

und

http://www.deutsche-rentenversicherung-regional.de/Raa/Raa.do?f=SGB4_18R4.2.3&a=true

MfG

zelda

Experten-Antwort

Hallo Marina,

zelda hat Ihnen schon die richtige Antwort gegeben:
da das ehemalige Ost-Berlin auch zum Beitrittsgebiet gehört, ist bei einem Umzug dorthin der Freibetrag (Ost) maßgebend.

Danke an zelda.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Berufsunfähigkeit absichern: Es geht auch günstiger

Eine Versicherung gegen Berufsunfähigkeit (BU) ist wichtig, aber oft teuer. Fünf Tipps, wie Sie die Kosten sinnvoll im Rahmen halten.

Altersvorsorge 

Versicherungen optimieren in 7 Schritten

Jeder Bürger hat im Durchschnitt sechs private Versicherungen. Doch oft sind die Verträge nicht mehr zeitgemäß.

Soziales 

Rentenfreibetrag bei Wohngeld oder Grundsicherung nutzen

Viele Menschen mit kleinen Renten haben Anspruch auf einen Freibetrag, ohne davon zu wissen. Was genau der Freibetrag bringt und wie Sie ihn nutzen.

Altersvorsorge 

Lebensversicherung: Was ist meine Police wert?

Wer seine Lebensversicherung vorzeitig kündigt, erhält den Rückkaufswert ausgezahlt. Doch was ist der Rückkaufswert und wie kommt er zustande?

Altersvorsorge 

Berufsunfähigkeit: Mit Teilzeit im Nachteil?

Private BU-Versicherungen zahlen bei einem Grad der Berufsunfähigkeit von 50 Prozent. Was heißt das für Teilzeitkräfte?