Witwenrente nach Bezug von Unfallrente

von
Alfred Sachsenweger

Meine Altersrente wird wegen des Bezugs von Unfallrenten gemindert gezahlt. Wonach bemisst sich die Witwenrente; nach der gekürzten Altersrente oder nach der Ursprungsrente
Beispiel: lt. Rentenauskunft erhalte ich 1500,-
Altersrente, gezahlt wird aber nur 1200,-
Gibt es nun 900,- oder nur 720,- Witwenrente?

von
Schade

Nach der Ursprungsrente, da Ihre Witwe nur dann eine Unfallwitwenrente erhalten würde wenn Sie an den Folgen des damaligen Unfalls versterben - und das ist nicht sehr wahrscheinlich.

In dem Sinn wünsche ich ein langes Leben.

von
Hase

Ihre Hinterbliebenenrente wird um die Versichertenrente nach Anrechnung der Unfallrente sowie die Unfallrente nach §97 SGB VI in der im Forum bereits häufig geschilderten Weise gemindert.

von
Gigi

Zitiert von: Hase

Ihre Hinterbliebenenrente wird um die Versichertenrente nach Anrechnung der Unfallrente sowie die Unfallrente nach §97 SGB VI in der im Forum bereits häufig geschilderten Weise gemindert.

Schöner Beitrag.
Passt aber überhaupt nicht zur Frage.

Gigi

von
Alfred Sachsenweger

Zitiert von: Gigi

Zitiert von: Hase

Ihre Hinterbliebenenrente wird um die Versichertenrente nach Anrechnung der Unfallrente sowie die Unfallrente nach §97 SGB VI in der im Forum bereits häufig geschilderten Weise gemindert.

Schöner Beitrag.
Passt aber überhaupt nicht zur Frage.

Gigi

Richtig, ist aber wohl auch eine schwierige Frage

Experten-Antwort

Ausgangsbetrag für eine evtl. Witwenrente ist Ihre volle Altersrente (ohne Minderung durch Ihre eigene Unfallrente). Auf die dann zustehende Witwenrente wird dann nur ausschließlich eigenes bzw. selbsterworbenes Einkommen der Witwe angerechnet. Vom Verstorbenen abgeleitete Ansprüche stellen kein eigenes Einkommen dar.