witwenrente, riesterrente, mieteinnahme

von
elke

Wird auf die Witwenrente eine Riesterrente und eine Mieteinnahme angerechnet? Ich bin 1962 geboren, seit 1998 Witwe und wohne in den neuen BL.

von
Io

http://www.lsv.de/nos/02leist/11tod/01lak/03hoeh/01anrech/index.html

von
-_-

Die bis zum 31.12.2001 geltenden Einkommensanrechnungsvorschriften sind bei Witwen- und Witwerrenten anzuwenden, wenn

- der Ehegatte vor dem 1.1.2002 verstorben ist oder

- die Ehe vor diesem Tag geschlossen wurde und mindestens ein Ehegatte vor dem 2.1.1962 geboren ist.

Freibeträge derzeit:

Witwen-/Witwerrente

- alte Bundesländer 718,08 EUR
- neue Bundesländer 637,03 EUR

Für jedes waisenrentenberechtigte Kind erhöht sich der jeweils geltende Freibetrag zurzeit um monatlich 152,32 EUR in den alten und 135,13 EUR in den neuen Bundesländern.

Riesterrente und eine Mieteinnahme werden bei Ihnen somit nicht auf die Witwenrente angerechnet.

Experten-Antwort

Nein! Siehe Beitrag von "-_-".

Interessante Themen

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.