Witwenrente und eigene Rente

von
P.Kemper

Hallo, meine Mutter bekommt wegen ihrem verstorbenen Ehemann Witwengeld (60% der Pension). Da sie selbst erwerbstätig war, bekommt sie auch eine eigene Rente.
1) Wird das Witwengeld aufgrund der eigenen Rente gekürzt ?
2) werden Kapitaleinkünfte und eingenommene Mieten auch auf das Witwengeld angerechnet?

von
Hanna

Zu Pensionen werden Sie hier kaum verbindliche Auskünfte erhalten; da würde ich die zuständige Zahlstelle kontaktieren!

Experten-Antwort

Die Witwe erhält das Witwengeld in Höhe von 60% neben der vollen eigenen Altersrente. Die Renten auf Grund einer eigenen Beschäftigung der Witwe werden beim Zusammentreffen mit einem Witwengeld nicht gekürzt (§ 55 (3) BeamtVG). Weiter Einkommen werden auch nicht angerechnet!

von
Durchblick

Zitiert von:

Die Witwe erhält das Witwengeld in Höhe von 60% neben der vollen eigenen Altersrente. Die Renten auf Grund einer eigenen Beschäftigung der Witwe werden beim Zusammentreffen mit einem Witwengeld nicht gekürzt (§ 55 (3) BeamtVG). Weiter Einkommen werden auch nicht angerechnet!

Mal wieder ein schönes Beispiel dafür, wie Beamte privilegiert und normale Arbeitnehmer geschröpft werden.

Lebenslänglicher Betrug wird hier praktiziert.

Macht nur so weiter, ich garantiere Euch in wenigen Jahren müßt ihr jede DRV-Niederlassung in einen Hochsicherheitstrakt umbauen.

von
P.Kemper

Zu dem Eintrag "Beamtenbetrug". Dieser Eintrag gehört wohl nicht auf diese Seite.
Ohne weiter Detailwissen der Daten zu meiner Frage kann wohl keiner ein Urteil darüber fällen.
Zur Klarstellung, bei den Beamten gibt es den einfachen, mittleren gehobene und höheren Dienst. die Gehälter die in den Medien herumschwirren beziehen sich immer auf den gehobenen und höheren Dienst, also vergleichbar mit einem sehr guten Angesteltenposten. Die Gehälter im einfachen und mittleren Dienst sind weit darunter. Mein Vater war vor der Beamtenzeit Arbeiter und hat als er Beamter wurde, einige Jahre benötigt um den vorherigen Lohn wieder zu erreichen.