Witwenrente und Einkünfte

von
Personalbüro

Guten Tag,
wir beabsichtigen eine Person im Rahmen eines Minijobs einzustellen, die eine Witwenrente bezieht. Für die Tätigkeit können wir den Übunsgleiterfreibetrag nach § 3 Nr. 26 Einkommenssteuergesetz geltend machen. Wird dieser Steuerfreibetrag von 200 € auch auf die Witwenrente angerechnet oder nur der 200 € übersteigende Betrag?
MfG
Personalbüro

von
Konrad Berta Siegfried

Zitiert von: Personalbüro
Guten Tag,
wir beabsichtigen eine Person im Rahmen eines Minijobs einzustellen, die eine Witwenrente bezieht. Für die Tätigkeit können wir den Übunsgleiterfreibetrag nach § 3 Nr. 26 Einkommenssteuergesetz geltend machen. Wird dieser Steuerfreibetrag von 200 € auch auf die Witwenrente angerechnet oder nur der 200 € übersteigende Betrag?
MfG
Personalbüro

Die Übungsleiterpauschale ist gilt nicht als Arbeitsentgelt, solange sie steuerfrei ist.
Daher wird sie auch nicht bei der Einkommensanrechnung berücksichtigt.
Im Übrigen: Sofern nur ein Minijob erzielt wird, liegt das Entgelt sowieso unterhalb des Freibetrages.

https://rvrecht.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/rvRecht/01_GRA_SGB/04_SGB_IV/pp_0001_25/p_0018a/gra_sgb004_p_0018a_a01.html

Schauen Sie sich hilfsweise die Tabelle an und gucken unter
"ehrenamtlicher Tätigkeit, steuerfreie Einnahmen aus"
0 = keine Anrechnung

Experten-Antwort

Hallo Personalbüro,

"Konrad Berta Siegfried" hat Ihnen bereits die zutreffende Antwort gegeben.