witwenrente Weiterzahlung nach Sterbefall des Ehepartners

von
Anke

Mein Vater ist Mitte Januar verstorben. Seine Rente wurde zum 01.02.noch gezahlt, die Witwenrente aber nicht. Ist das Richtig?

Experten-Antwort

Hallo Anke,
die Einstellung einer eigenen Rente und die (Noch-)Zahlung einer Witwerrente kann richtig sein, muss aber bitte überprüft werden.

Im Frühjahr 2004 sind die Zahlungsmodalitäten für gesetzliche Renten verändert worden.
Bis zu diesem Zeitpunkt wurden Renten vorschüssig (also am Monatsende für den kommenden Monat) gezahlt.
Seit diesem Zeitpunkt werden Renten nachschüssig (also am Monatsende für den abgelaufenen Monat) gezahlt.

Wenn also die Witwerrente 04/2004 schon lief, dann wurde und wird sie vorschüssig gezahlt. Mithin bleibt nach dem Sterbemonat keine Zahlung mehr offen (Januar Rente wurde Ende Dezember gezahlt; für Februar steht keine Rentenzahlung mehr zu).
Wenn die eigene Rente des Vaters erst ab 04/2004 begann, dann wird sie nachschüssig gezahlt. Hier wäre dann Ende Januar noch die Zahlung für den Januar korrekterweise erfolgt.

Ich empfehle einen kritischen Blick auf die Kontoauszüge und bitte zu prüfen für welche Monate die jeweilige Rente gezahlt wurde.

Sollte sich durch Sichtung der Kontoauszüge keine Erklärung ergeben wenden Sie sich bitte an Ihrem Rententräger um unangenehme und ärgerliche Überzahlungen und Rückforderungen zu vermeiden.

Interessante Themen

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.

Altersvorsorge 

Sonderausgaben: An welchen Ausgaben sich das Finanzamt beteiligt

Spenden, Riester-Beiträge und noch einiges mehr: Wer Sonderausgaben gegenüber dem Finanzamt geltend macht, senkt seine Steuerlast.