Witwenrente: wie viel Prozent von Altersrente?

von
Markus Raban

Die Witwenrente unterteilt in kleine (25%) und große Witwenrente (60%). Die Prozentwerte beziehen sich auf die Erwerbsminderungsrente des Verstorbenen. Dieser Wert wird jedoch nicht angegeben, z.B. in Prozent der regulären Rente und ist sicher vielen auch nicht (nicht mehr) bekannt.
Wie hoch ist der Prozentsatz der Witwenrenten bezogen auf die Brutto-Altersrente des Verstorbenen?

von
Mory

Hat der/die Verstorbene bereits eine Altersrente bezogen, errechnet sich die Hinterbliebenenrente aus der Altersrente. Es wird dann keine Erwerbsminderungsrente mehr berechnet.
Nur wenn noch kein Rentenbezug vorlag wird eine EM-Rente berechnet - mit den entsprechenden Auswirkungen wie ggf. Zurechnungszeit und einer evtl. Rentenkürzung bei einem Sterbefall vor dem 63. Lj.

Experten-Antwort

Dem Beitrag von „Mory“ wird zugestimmt. Allerdings gilt die die Kürzung bei einem Sterbefall bis zum 63. Lebensjahr nur noch bei Tod 2011. Ab 2012, wird das Alter, bis zu dem bei Tod des Versicherten Kürzungen vorgenommen werden, stufenweise angehoben.
Unter dem folgenden Link, kann in der aufgeführten Tabelle die Anhebung des Lebensalters nachgelesen werden:

http://www.deutsche-rentenversicherung-regional.de/Raa/Raa.do?f=SGB6_264CANL2

Interessante Themen

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.

Altersvorsorge 

Selbstständige: Altersvorsorge pfändungssicher machen

Selbständige können von 2022 an mehr Geld pfändungssicher fürs Alter sparen. Dafür müssen sie aber handeln.