Witwenrente + Wiederheirat

von
Alfredo

Bei der Wiederheirat kann bei Bezug der großen Witwenrente eine Abfindung für 24 Monate erfolgen.
Müssen für die Abfindung Krankenversicherungsbeiträge gezahlt werden?
Kann die Rente auch monatlich
in den folgenden 24 Monaten ausgezahlt werden?

von
Chris

Die Auszahlung erfolgt Brutto in Höhe des Durchschitts der letzten 12 Monate. Die Auszahlung erfolgt in einer Summe.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Alfredo,

bei einer Wiederheirat wird für die Dauer von 24 Monaten eine Rentenabfindung geleistet. Diese Abfindung wird in einer Summe gezahlt. Mit Ablauf des Monats der Wiederheirat wird die Rentenzahlung eingestellt. Sie sind dann nicht mehr als Hinterbliebener kranken- und pflegeversichert.

Für die Berechnung der Abfindung ist von dem durchschnittlichen Zahlbetrag der Rente, der sich nach Anwendung von Anrechnungsvorschriften (z.B. Einkommensanrechnung) ergibt, auszugehen. Hierfür werden die Rentenzahlungen der letzten zwölf Monate zugrunde gelegt.