Witwenrentenauszahlung

von
Fesafu

Bin Sri Lankische Staatsangehörige, habe Daueraufenthaltsrecht, nach 26 Ehejahren ist mein Mann verstorben. Er war schon Rentner und ich erhalte nun Witwenrente. Möchte nun in meine Heimat zurück. Gibt es eine Möglichkeit Rentengesamtauszahlung zu erhalten oder kann die Witwenrente auch nach Sri Lanka gezahlt werden ohne das ich immer wieder nach Deutschland kommen muss und hier meinen ersten Wohnsitz behalte?

von
Schiko.

Die witwenrente steht ihnen zu.

1) Gesamtauszahlung scheidet aus.
2) Trotz wohnsitzverlegung ist die
überweisung auf konto Sri Lanka
möglich.

Mit freundlichen Grüßen,

von
Schwarzwälder

Bei Auszahlung ins (nichteuropäische) Ausland an einen Nicht Deutschen Staatsangehörigen wird die Rente allerdings nicht zu 100% ausgezahlt. Bitte erkundigen Sie sich bei der nächstgelegenen Beratungsstelle der Rentenversicherung.

Experten-Antwort

Grundsätzlich könnte die Witwenrente auch nach Sri Lanka gezahlt werden. Wenn Sie jedoch im Ausland wohnen, können sich bei der Rentenzahlung Einschränkungen ergeben! Deshalb sollten Sie rechtzeitig vor einem Umzug ins Ausland Kontakt mit dem zuständigen Rentenversicherungsträger aufnehmen. Er kann die Höhe der Auslandsrente exakt ermitteln.

Wenn Sie als Witwe erneut heiraten, fällt Ihre bisherige Witwenrente weg. Sie können dann eine Rentenabfindung beantragen. Die Abfindung beträgt grundsätzlich das 24-fache der Witwenrente, die Sie für die letzen zwölf Kalendermonate im Durchschnitt erhalten haben.