Witwen/wer - Rente

von
Klaus Fecker

Der / die Verstorbene hat neben der gesetzlichen Rente auch noch VBL-Rente bezogen hat. Werden bei der Antragstellung der Hinterbliebenrente dann beide Rentenarten von der DRV erfasst, oder muß der Anteil der VBL-Rente gesondert an anderer Stelle beantrgat werden?
Klaus Fecker

von
123

Die VBL-Rente ist eine eigenständige Leistung und muss gesondert bei der VBL beantragt werden.
Im Regelfall benötigt die VBL, zur Berechnung der Ansprüche aus der Zusatzversorung, aber den Witwenrentenbescheid der gesetzlichen Rentenversicherung.

Experten-Antwort

Sehr geehrter Herr Flecker,

die gesetzliche Rente und betriebliche Rente (VBL) sind jeweils gesondert zu beantragen.

von
W*lfgang

Zitiert von: Klaus Fecker

Der / die Verstorbene hat neben der gesetzlichen Rente auch noch VBL-Rente bezogen hat. Werden bei der Antragstellung der Hinterbliebenrente dann beide Rentenarten von der DRV erfasst, oder muß der Anteil der VBL-Rente gesondert an anderer Stelle beantrgat werden?
Klaus Fecker

Hallo Klaus Flecker,

hier können Sie Vordrucke für die VBL bestellen:
http://www.vbl.de/de/rentner/bestellservice/
(Ich habe jetzt 15 min, da rumgesucht - 'gestern' noch konnte man die direkt runterladen - scheint wohl nicht mehr möglich, oder ist gut versteckt).

hier können Sie auch direkt mit der VBL 'reden':
http://www.vbl.de/de/app/Kontakt

Wenn der frühere Arbeitsgeber in Reichweite ist, vielleicht auch den mal ansprechen - manchmal wird der VBL-Antrag auch dort aufgenommen/ausgefüllt.

Gruß
w.

von
Klaus Fecker

Bedanke mich ganz herzlich für die Antwort.
K. Fecker

von
Klaus Fecker

Bedanke mich ganz herzlich für die Antwort.
K. Fecker