Witwerrente

von
Fred

Eine Frage im Forum. Ehemann 1020 Euro Netto LVA Rente, u. 320 Euro Netto VBL Rente. Meine Frau hatte 500 Euro Netto Rente. Steht mir auch Witwerrente zu ? Wenn? Wieviel? 35 J. Ehe. Gruß

Experten-Antwort

Ich unterstelle altes Hinterbliebenenrecht.
Dann erhalten Sie in den ersten drei vollen Kalendermonate nach dem Todesmonat, die Rente, die, die Verstorbene zu kriegen hätte (3x500,-)
Ab dem 4. Monat danach 60%. Aber ab jetzt wird Ihr eigenes Einkommen berücksichtigt. Die Betriebsrente (VBL) bleibt außen vor.
Ihr Einkommen 1020,- minus Freibetrag von 693,53 wären 326,47 zuviel. Von diesem Betrag werden 40% (130,58) auf die Witwerrente (60% von 500 = 300,-) angerechnet.
Ergibt eine Witwerrente von 300,- minus 130,58 = 169,42 EUR.
Ich habe einfach die Nettobeträge genommen um es etwas zu vereinfachen! In der Praxis werden Bruttobeträge genommen und die KV/PV abgezogen.

von
Rese

Bezüglich der VBL muss ich den Experten korrigieren.
Die VBL-Rente ist sehr wohl anrechnebares Einkommen auf die Witwerrente (§ 18a Abs. 3 Satz 1 Nr. 9 SGB IV). Lediglich die Riesterrente bleibt außen vor (§ 18a Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 SGB IV).

Experten-Antwort

Aber nur nach neuem Hibl-Recht. Nr. 9 im § 18a SGB IV wurde zum 01.01.2002 ergänzt!

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Baukredit mit 50+: Geld gibt’s auch im Alter

Auch ältere Menschen brauchen mitunter ein Darlehen von der Bank für eine Immobilie. Wie die Chancen stehen und was Verbraucherschützer raten.