Wochenende als Ungeklärte Zeit

von
Eserri

Hallo,

ich bin einmal 2 Tage wegen Wochenende und einmal aus welchen gründen auch immer vom Arbeitsamt erst 5Tage später angemeldet worden als ich dort war. Nun meine Frage wie wirken sich diese "Ungeklärten" Zeiten aus und kann ich das wie auch immer Nachreichen. Bei den 5Tagen war ich zwar arbeitslos gemeldet, habe aber auf einen Studienplatz gewartet. Kann man da noch was machen?

Danke im Vorraus.

von
Trollpolizei

Nehmen Sie sich schnellstens einen Rentenfachanwalt und versuchen Sie so viele Tage wie möglich zu retten. Ihnen gehen sonst bis zu 0,02 Entgeltpunkte flöten, das sind derzeit ca 56 Cent Monatsrente. Auf 20 Jahre hochgerechnet sind das bis zu 135 € die Sie sonst verplembern.

von
Rentendoc

Hallo Eserri,
in der Rentenversicherung gilt das Monatsprinzip ( Teilmonate sind volle Monate ),das heisst wenn ein Monat teilweise belegt ist mit rentenrechtlichen Zeiten,dann ist dies völlig ausreichend.Sie brauchen sich also wegen der "ungeklärten Zeiten"keine Sorgen machen.Sie wirken sich auf die Rentenhöhe überhaupt nicht aus.

von
Eserri

Dankeschön für beide sehr schnelle Antworten :)

Da ich hoffentlich noch einige Jahre vor mir hab bis zur Rente (so ca. 40 Jahre) werd ich erstmal auf das "Teilmonat = Volle Monat-Prinzip" hoffen :)
Danke nochmals :)

von
desiree

also.........das ist wirklich so - nicht nur hoffen, sondern darauf vertrauen!
Ich hatte nur zwei Tage im November und mir wurde der volle Monat "gutgeschrieben".
Gruß D.

von
Preußischer Oberst

Nennen Sie mal hier ihren Klarnamen!
Unverzüglich!
Als guter deutscher Junge bescheinige ich Ihnen dann, dass Sie eine Wehrübung absolviert haben! Ok, Mädchen geht ja mittlerweile auch (gabs bei uns früher nicht!). Hoffe, dass Sie Artillerist waren - das hebt meine Stimmung ungemein!

von
desiree

@ Preußischer Oberst
;-))) :-))))))
...hebt auch die meinige - Stimmung meine ich! :-))))

Experten-Antwort

Guten Tag Eserri,

den Ausführungen von Rentendoc ist nichts mehr hinzuzufügen.

Freundliche Grüße