Wohngeld für meinen Arbeitlosen Sohn 24 Jahre alt

von
uwe

Dieses Problem wurde ausgiebig im Forum von Sozialticker.de bearbeitet.
Dort finden Sie mit einigem Suchen weitere Beispiele

von
Antonius

"Da ich schrieb, dass mein Sohn seit ca. 4 Monaten arbeitslos ist, stellt sich kaum die Frage, ob ALG 1 oder ALG 2."

Nun, mir persönlich sind mehrere Arbeitslose bekannt, die keinen Anspruch auf ALG_I erworben hatten und vom ersten Tag an ALG_II bekamen. Und die Frage nach der Höhe des Arbeitslosengeldes stellte sich auf jeden Fall.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie alles Gute und viel Erfolg !

von
Antonius

Die Hartz-Gesetze sind eben unerbittlich und für Betroffene nicht immer nachvollziehbar.

Auch Ihnen wünsche ich alles Gute, Petra !

MfG

von
uwe

So unerbittlich sind die Harz Gesetze gar nicht: Sie sind grottenschlecht gemacht.
Zu der Thematik U25 (und nicht nur dazu) gibt es mittlerweile so viele Ausnahmen, teils durch Sozialgerichtsurteile, teils durch Durchführungsbestimmungen, dass es sich lohnt, für sein Recht einzustehen.
Im Fall U25 gilt eine zu kleine Wohnung der Eltern als anerkannte Ausnahme, so sollte auch keine Wohnung der Eltern als solche geltend gemacht werden.

Dass es sich gerade bei Harz -Entscheidungen lohnt, sein Recht einzufordern zeigen die vielen Erfolge vor Gericht: Wann gab es das schon einmal, dass die Sozialgerichte mit einer seit Jahren steigenden Klageflut überschüttet und an den Rand der Funktionsunfähigkeit gebracht werden, und dies bei etwa hälftigem Klageerfolg!

Wir haben einen Rechtsstaat, dass heißt aber nicht, das man immer ohne Anstrengungen sein Recht erhält.

Will das hier nicht noch mehr ausweiten: empfehle den Sozialticker.de oder Tacheles

Allen noch ein schönes, sonniges Wochenende

von
Antonius

Auch Ihnen ein schönes Wochenende !

von
uwe

Für das Wohngeld finden Sie im Internet "Wohngeldrechner" die Auskunft über die Höhe der Unterstützung geben können

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Hilfesuchender,

leider können und dürfen wir im Rahmen dieses Forums zur Rentenversicherung
und Alterssicherung keine Fragen zu anderen Rechtsgebieten beantworten.
Insofern kann ich Ihnen - wie einige andere User auch - nur empfehlen sich
an die zuständige Wohngeldstelle zu wenden.