Wohnsitz Türkei, Rentenversicherungspflicht in Deutschland?

von
PAR_IST

Ich, 48, lebe seit 1 Jahr in der Türkei. Jetzt habe ich die Möglichkeit im Rahmen einer Honorartätigkeit / freier Mitarbeiter Krankenpflege einen Auftrag in Deutschland anzunehmen, befristet auf max. 3 Monate. Wie sieht es hinsichtlich der Rentenversicherungspflicht für diese Tätigkeit aus?

von Experte/in Experten-Antwort

Sehr geehrter Ratsuchender,

ob Sie während der Tätigkeit in Deutschland rentenversicherungspflichtig sind, hängt von der Ausgestaltung Ihres Vertrages mit Ihrem Auftraggeber ab.

Es ist zu prüfen, ob die von Ihnen angestrebte Tätigkeit überhaupt im Rahmen einer selbständigen Tätigkeit ausgeübt wird oder ob nicht ein abhängiges Beschäftigungsverhältnis vorliegt.
Zuständig für diese Prüfung ist die gesetzliche Krankenkasse in Ihrer Funktion als Einzugstelle.
Es besteht auch die Möglichkeit, über die Clearingstelle der DRV Bund Ihren sozialversicherungsrechtlichen Status klären zu lassen.

Sollte das Vorliegen einer selbständigen Tätigkeit von der Krankenkasse oder der Clearingstelle bestätigt werden, muss geprüft, werden, ob Sie als selbständiger Krankenpfleger der Versicherungspflicht für Selbständige unterliegen.
Grundsätzlich besteht für selbständig tätige Pflegepersonen Versicherungspflicht nach § 2 Satz 1 Nr. 2 SGB VI (Sozialgesetzbuch), soweit die Tätigkeit in einem mehr als geringfügigen Umfang ausgeübt wird und Sie im Zusammenhang mit Ihrer selbständigen Tätigkeit keinen versicherungspflichtigen Arbeitnehmer beschäftigen.