Zählen die Beiträge

von
Der Selbstständige

Der Antrag auf Rente wegen Erwerbsminderung wurde am 21.03.2015 gestellt.
Der Antrag auf Nachzahlung bis zum 31.03 vom letzten Jahr am 26.01.2015 gestellt
Der Antrag auf Nachzahlung für Ausbildungszeiten nach § 207 SGB VI wurde am 06.04.2015 gestellt.
Seit dem 15.02.2013 liegt volle Erwerbsminderung vor.
Mit Bescheid vom 29.05.2015 wurde die Nachzahlung für Ausbildungszeiten nach § 207 SGB VI zugelassen.
Die Beiträge sind alle fristgerecht gezahlt worden.

Zählen alle Beiträge?
Da dank Sechstes Buch Sozialgesetzbuch - Gesetzliche Rentenversicherung - § 75 Entgeltpunkte für Zeiten nach Rentenbeginn Absatz 2 den Punkt "freiwillige Beiträge nach Satz 1 Nr. 2, wenn die Minderung der Erwerbsfähigkeit während eines Beitragsverfahrens oder eines Verfahrens über einen Rentenanspruch eingetreten ist." zählen.

Nur Stoppt sie wie in diesem Fall oben auch die Frist für § 207 oder zählen die Beiträge nicht?

von
Der Selbstständige

Es sollte heißen:
Seit dem 15.02.2015 liegt volle Erwerbsminderung vor.

Hier die verbesserte Version

Der Antrag auf Rente wegen Erwerbsminderung wurde am 21.03.2015 gestellt.
Der Antrag auf Nachzahlung bis zum 31.03 vom letzten Jahr am 26.01.2015 gestellt
Der Antrag auf Nachzahlung für Ausbildungszeiten nach § 207 SGB VI wurde am 06.04.2015 gestellt.
Seit dem 15.02.2015 liegt volle Erwerbsminderung vor.
Mit Bescheid vom 29.05.2015 wurde die Nachzahlung für Ausbildungszeiten nach § 207 SGB VI zugelassen.
Die Beiträge sind alle fristgerecht gezahlt worden.

Zählen alle Beiträge?
Da dank Sechstes Buch Sozialgesetzbuch - Gesetzliche Rentenversicherung - § 75 Entgeltpunkte für Zeiten nach Rentenbeginn Absatz 2 den Punkt "freiwillige Beiträge nach Satz 1 Nr. 2, wenn die Minderung der Erwerbsfähigkeit während eines Beitragsverfahrens oder eines Verfahrens über einen Rentenanspruch eingetreten ist." zählen.

Nur Stoppt sie wie in diesem Fall oben auch die Frist für § 207 oder zählen die Beiträge nicht?

Experten-Antwort

Hallo Selbständiger,

da das Beitragsverfahren für die Zahlung von freiwilligen Beiträgen für das Jahr 2016 bei Eintritt der Erwerbsminderung bereits anhängig war, werden die fristgerecht gezahlten Beiträge bei der Rente wegen Erwerbsminderung berücksichtigt.

Auch für die Nachzahlung für Ausbildungszeiten nach § 207 SGB VI gilt, dass diese bei der Rente wegen Erwerbsminderung berücksichtigt werden, wenn die Erwerbsminderung während des Beitragsverfahrens eingetreten ist.

Da der Antrag vom 06.04.2015 erst nach Eintritt der Erwerbsminderung gestellt wurde, können die nachgezahlten Beiträge für Ausbildungszeiten grundsätzlich nicht bei der Rente wegen Erwerbsminderung berücksichtigt werden. Es gibt jedoch eine Ausnahme: Wenn das vorherige Beitragsverfahren am 06.04.2015 noch offen war, zählen auch die nachgezahlten Beiträge für Ausbildungszeiten bei der Erwerbsminderungsrente mit. Hat das vorherige Beitragsverfahren hingegen vor dem 06.04.2015 geendet (zum Beispiel weil Sie die freiwilligen Beiträge für das Jahr 2016 vor dem 06.04.2015 gezahlt haben), werden die nachgezahlten Beiträge für Ausbildungszeiten nur bei einer späteren Rente angerechnet.