Zählt Witwenrente auch zum Einkommen?

von
Eisprinzessin007

Ich stellte ab 1.5.2019 Antrag auf vorgezogene Altersrente wegen Schwerbehinderung. Zur Rentenberatung bei Ihnen war ich schon.
Frage:
Ich beziehe seit 2010 Witwenrente bei der KVBW. Momentan wird die Witwenrente berrechnet mit meinem monatlichen Einkommen.
Wie sieht das ab 1.5.2019 aus? Verringert sich da auch meine eigene Rente?
Zählt bei eigener Rente die Witwenrente als Einkommen. Ausgerechnet wurde eigene Rente mit 10.8 % Abzug Brutto 1019 Euro abzüglich. KV/PV etc. wäre 908,00 Euro Auszahlungsbetrag.
VBL ist ausgerechnet 350,00 abzüglich 10.8 und KV/V weiss ich noch nicht.
Witwenrente von der KVBW beziehe ich Brutto 1444,08 netto 982,38
Was ist da der Zahlbetrag meiner eigenen Rente??
Das ich eine Einkommenserklärung machen muss,dass weiß ich.
Mir dreht es nur wie das mit meiner eigenen Rente aussieht.
Vielen Dankd im voraus.

von
Rentenuschi

Die Witwenrente der KVBW wird NICHT auf die eigene Rente angerechnet.

MfG

von
Eisprinzessin007

zählt die Witwenrente nicht auch zur Hinzuverdienstgrenze bei eigener Rente?

von
Schorsch

Zitiert von: Eisprinzessin007
zählt die Witwenrente nicht auch zur Hinzuverdienstgrenze bei eigener Rente?

Vielleicht hilft Ihnen das weiter:

https://www.kvbw.de/pb/site/KVBW/get/documents/kvbw/Objektdatenbank_KVBW/PDF-Dateien/Beamtenversorgung/Merkblaetter/Rentenanrechnung%20und%20Zusammentreffen%20mehrerer%20Versorgungsbez%C3%BCge.pdf

MfG

von
W*lfgang

Zitiert von: Eisprinzessin007
zählt die Witwenrente nicht auch zur Hinzuverdienstgrenze bei eigener Rente?

Hallo Eisprinzessin007,

als Hinzuverdienst bei der Altersrente der DRV zählt nicht 'abgeleitetes' Einkommen vom Verstorbenen, sondern nur selbst erzielte Einkünfte aus abhängiger Beschäftigung oder selbständiger/gewerblicher Tätigkeit, oberhalb der Jahreshinzuverdienstgrenze von 6.300 EUR.

Ob, in welchem Umfang, Ihre künftige DRV-Altersrente + VBL auf die KVBW-Witwenpension anzurechnen ist, ob altes/neues Witwenrentenrecht dort gilt, ob Stichtagsregelungen /Heiratsdatum/Alter dabei /schon laufende Versorgung des Verstorbenen, zu berücksichtigen sind, klären Sie bitte mit der KVBW ...auch wenn @Schorsch die einschlägigen Bestimmungen zum ersten Nachlesen für Sie verlinkt hat.

Gruß
w.

Experten-Antwort

Hallo,

dem Beitrag von Wolfgang ist nichts hinzuzufügen.

Mit freundlichen Grüßen