Zahlt BUZ Versicherung bei teilw. EM Rente?

von
bauer

Hallo.
Ich muss leider noch eine wichtige Frage stellen.
vielleicht kann mir hier jemand tips geben.

Ich(41) habe seit 10 Jahren eine Berufsunfähigkeitsversicherung, welche bei 50% Berufsunfähigkeit zahlt.
Nun läuft bei mir ein EMRentenantrag,welcher wohl als teilw. genehmigt wird.
Mein Rehaarzt und meine anderen Ärzte sagen,
ich wäre nur noch zw 3und unter6 Stunden in meinem erlernten Beruf arbeitsfähig.(Industriekaufmann.Also Büro.Da ich Rheuma habe,bleibt ja nur noch Büro übrig )

Das sollte doch reichen,dass meine BUZ zahlt?

Ich weiss das niemand hellsehen kann,aber viell.hatte ja jemand schon mal solche situation.
Danke

von
Otto

Zitiert von: bauer

Hallo.
Ich muss leider noch eine wichtige Frage stellen.
vielleicht kann mir hier jemand tips geben.

Ich(41) habe seit 10 Jahren eine Berufsunfähigkeitsversicherung, welche bei 50% Berufsunfähigkeit zahlt.
Nun läuft bei mir ein EMRentenantrag,welcher wohl als teilw. genehmigt wird.
Mein Rehaarzt und meine anderen Ärzte sagen,
ich wäre nur noch zw 3und unter6 Stunden in meinem erlernten Beruf arbeitsfähig.(Industriekaufmann.Also Büro.Da ich Rheuma habe,bleibt ja nur noch Büro übrig )

Das sollte doch reichen,dass meine BUZ zahlt?

Ich weiss das niemand hellsehen kann,aber viell.hatte ja jemand schon mal solche situation.
Danke

Das sollten Sie bei Ihrer Versicherung anfragen,hier kann Ihnen das niemand beantworten.

von
Bumblebee

Hallo bauer

also ich kann nur von meiner eigenen erfahrung berichten.
Die Private BUZ wird bei Antragsstellung alle Medizienischen unterlagen für die Leistungprüfung heranziehen neben den Behandelnden Ärzten wird auch die KK Angeschrieben dafür müssen sie Natürlich die nötigen schweigepflicht entbindungen geben.
Wie genau die Private versicherung die 50% errechnet kann ich nicht sagen.

Ich erhalte die Leistungen von meiner Privaten BU seit 1,5 Jahren bin aber nicht erwerbsgemindert und Fange im Nächsten monat eine Umschullung an. In meiner Letzten beruflichen tätigkeit wurde ich mit unter 3 Std Arbeitsfähig von der DRV beurteilt.

von
Angelika K.

Komisch, heut morgen um 09:32 Uhr waren Sie nach Ihren Angaben noch bis 6 h arbeitsfähig . Jetzt bis unter 6h . Ja was denn nun ?
MFG

von
Bumblebee

Zitiert von: Angelika K.

Komisch, heut morgen um 09:32 Uhr waren Sie nach Ihren Angaben noch bis 6 h arbeitsfähig . Jetzt bis unter 6h . Ja was denn nun ?
MFG

Hallo Angelika Bauer schrieb 3 bis 6 Std

Das war vermutlich vom Bauer falsch geschrieben in keinem Rehabericht würde ein Arzt 3 bis 6 Stunden schreiben das wäre doch totaller Blödsin es existiert nur.

Unter 3 Std, 3 bis unter 6 std oder 6 std und mehr.

von
AnnaB

Sehen Sie in den Vertrag und stellen (im Normalfall) einen Antrag.
Ich kenne aber eine Frau, die 2 Jahre lang wegen ihrer privaten BU-Rente geklagt hat, obwohl die DRV längst EM-Rente zahlte. Also ggf. hartnäckig bleiben!

von
EM-Rentner

Hallo Bauer,

ich kann nur von meinem Fall berichten. Als ich nach über 30 Jahren Mitgliedschaft in der betrieblich abgeschlossenen BU-Versicherung von der DRV eine Teil-EM-Rente wegen BU zuerkannt bekam (vor 61 geboren), hat die BU-Versicherung ein halbes Jahr lang geprüft, ob meine gesundheitlichen Einschränkungen bereits damals vor 30 Jahren bestanden haben. Sie haben alte Unterlagen angefordert und versucht mir nachzuweisen, dass ich schon damals nicht ganz gesund war.

Am Ende habe ich zwar gewonnen und bekomme heute meine Rente, aber ganz so einfach wird Ihre Versicherung es Ihnen sicherlich nicht machen. Nach deren Kriterien muss sich Ihre Arbeitskraft seit Vertragsabschluss um mindestens 50 % verschlechtert haben.

Ich wünsche Ihnen einen langen Atem beim Kampf um Ihr gutes Recht!

Gruß, EM-Rentner

von Experte/in Experten-Antwort

Diese Frage können wir leider im Forum der gesetzlichen Rentenversicherung nicht beantworten. Es kommt ganz auf die
Vertragsbedingungungen und VErfahrensweisen Ihrer privaten Versicherung an.