Zahlung Übergangsgeld

von
Klaus Senger

Im November 2013 habe ich an einer med. REHA (3 Wochen). teil genommen, deren Kostenträger die DRV war.
Für diese Zeit wurde mir kein Übergangsgeld gezahlt.
Beruflicher Status war: arbeitsuchend gemeldet ohne Zahlung von Bezügen.

Habe ich Anrecht auf Zahlung eines Übergangsgeldes?
Kann ich das noch beantragen?
Mit welchem Formular?

Vielen Dank

von
User

Übergangsgeld ist eine Ersatzleistung, d.h. wenn Sie vor der Maßnahme keine Leistung erhalten haben (Entgelt, Arbeitslosengeld, Krankengeld, etc) dann gibt es auch kein Übergangsgeld, weil es nichts zu "ersetzen" gibt.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Klaus Senger,

Voraussetzung für den Anspruch auf Übergangsgeld bei Leistungen zur medizinischen Rehabilitation oder sonstigen Leistungen zur Teilhabe ist unter Anderem, dass der Versicherte unmittelbar vor Beginn der Leistung zur medizinischen Rehabilitation entweder

- Arbeitsentgelt oder Arbeitseinkommen erzielt hat und Rentenversicherungsbeiträge im Bemessungszeitraum gezahlt wurden oder

- eine Entgeltersatzleistung bezogen hat, der Einkünfte zugrunde liegen, aus denen Beiträge zur Rentenversicherung gezahlt worden sind.

Liegt die Voraussetzung nicht vor, besteht leider auch kein Anspruch auf Übergangsgeld.