Zahlungstermin Altersrente

von
Elfriede

EM-Rente wird bisher am Monatsanfang gezahlt.Wir bei Übergang in die Altersrene für Schwerbehinderte der Auszahlungstermin geändert oder bleibt es bei der bisherigen vorschüssigen Zahlung?

von
Max

Hallo Elfriede,

bei einem durchgehenden Rentenbezug bleibt es bei der vorschüssigen Zahlung.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Elfriede,

wie Max bereits festgestellt hat, tritt bei einem durchgehenden Rentenbezug keine Veränderung des Auszahlungszeitpunktes der Rente ein. Die Altersrente wird also ebenfalls vorschüssig geleistet.

von
-_-

Zitiert von: Elfriede

EM-Rente wird bisher am Monatsanfang gezahlt. Wird bei Übergang in die Altersrente für Schwerbehinderte der Auszahlungstermin geändert oder bleibt es bei der bisherigen vorschüssigen Zahlung?

Stellen Sie sich vor, der Rentner wäre dann im Monat des Beginns der Folgerente ohne Geldeinnahmen! Kann eigentlich gar nicht sein, oder? Daher gibt es eine Übergangsregelung in § 272 SGB 6. Es kommt auf den Beginn der laufenden Geldleistung an, nicht auf die Art der Rente. Beide Bestimmungen nachfolgend:

Laufende Geldleistungen mit Ausnahme des Übergangsgeldes werden am Ende des Monats fällig, zu dessen Beginn die Anspruchsvoraussetzungen erfüllt sind; sie werden am letzten Bankarbeitstag dieses Monats ausgezahlt.

http://bundesrecht.juris.de/sgb_6/__118.html

Bei Beginn laufender Geldleistungen mit Ausnahme des Übergangsgeldes vor dem 1. April 2004 werden diese zu Beginn des Monats fällig, zu dessen Beginn die Anspruchsvoraussetzungen erfüllt sind; sie werden am letzten Bankarbeitstag des Monats ausgezahlt, der dem Monat der Fälligkeit vorausgeht.

http://bundesrecht.juris.de/sgb_6/__272a.html