Zfa fordert Kinderzulage zurück/ Wechsel Kindergeldkasse

von
Zfa fordert Kinderzulage zurück / Wechsel Kindergeldkasse

Nach bereits mehrfach geführten Gesprächen mit der Zfa, die mich bisher weiterhin im Unverständnis lassen, möchte ich Ihnen über meinen Sachverhalt berichten.
Durch meinen Arbeitgeberwechsel hat sich die Kindergeldstelle 2014 geändert. Mein Arbeitgeber hat mich bei der Familienkasse abgemeldet und bei der neune Familienkasse ZPD angemeldet. Leider habe ich auf den damals fristgerecht gestellten Zuschussanträgen meiner Versicherung durch eine Genaeralvollmacht nicht die Kindergeldkasse geändert. Der Familienkassenwechsel folgte automatisch durch den Wechsel in den öffentlichen Dienst. Aufgrund meiner Entnahme zur Eigenheimanschaffung, wurde mein Vorgang von der Zulagenstelle geprüft und festgestellt, dass die vorherige Familienkasse nicht mehr zahlt. Ich habe auch eine Steuerbescheinigung über den Abzug der Zulagen erhalten, da es aber eitgleich mit der Eigenkapitalentnahme erfolgte und keine Begründung auf dem Bescheid ersichtlich war, bin ich davon ausgegangen, dass es durch die Eigenkapitalentnahme Kürzungen gab. Da die Zulagenstelle die Rückzahlung nicht bei meinem Versicherer einziehen konnte,
habe ich einen Rückzahlungsbescheid erhalten und fristgerecht Einspruch eingelegt. Ich habe meine Kindrgeldunterlagen nachgereicht und konnte den durchgehenden Bezug von Kindergeld nachweisen.
Nun erhalte ich die Ablehnung der Einspruchsstelle, da ich die Frist des Einspruchs zu der Steuerbescheinigung nicht zum damaligen Zeitpunkt wahrgenommen habe und die Änderungen nun nicht mehr fristgerecht sind.
Hier liegt nun meine Frage, das heißt das ich meine Anspruchsberechtigung auf die Kinderzulage verliere, weil ich auf dem damaligen Anträge keine aktuelle Kimdergeldkasse angegeben. Meiner Auffassung habe ich meinen Anspruch durch das Einspruchsverfahren und Nachrreichung der Unterlagen (s.u.) nachgewiesen, meine Tochter ist erst 12 Jahre alt. Das war für mich der Sinn des Einspruchsverfahren. Da der fehlende Bezug der Kindergeldstelle erst bei einer durch die Zfa durchgeführten Prüfung 09/20 festgestellt wurde und auch in diesem Bescheid keine Begründung für die Kürzungen angegeben wurde habe ich auf telefonische Nachfrage erfahren, das die neue Kindergeldstelle nicht bekannt war.
Ich werde immer wieder auf das voll automatische Verfahren hingewiesen, aber es kann doch nicht sein, dass ich deswegen die Zulagen zurück zahlen soll, wo ich doch durchgängig Kindergeldberechtigt war.
Die Zfa kann falsch gezahlte Zulagen fortwährend zurück fordern aber ich kann die Nachweise nicht nachträglich erbringen?
Ich würde mich freuen, wenn Sie sich der Sache annehmen könnten und hoffe auf Ihre Unterstützung.

von
Nachfrage

Wo ist der Bezug zum Rentenrecht?

von
Troll 2000

Trolli Lolli

Alles aufgenommen und habe mich der Sache angenommen, bitte warten Sie den Bescheid ab.

von
Gerdi

Zitiert von: Nachfrage
Wo ist der Bezug zum Rentenrecht?
Ist die ZFA nicht eine Abteilung der Rentenversicherung (Bund)?

von
Zfa fordert Kinderzulage zurück / Wechsel Kindergeldkasse

Zitiert von: Nachfrage
Wo ist der Bezug zum Rentenrecht?

Die Zulage gibt es bei einer abgeschlossenen Riesterrente. Man erhäeine staatliche Zulage wenn man Kinder hat.

von
Zfa fordert Kinderzulage zurück / Wechsel Kindergeldkasse

Zitiert von: Gerdi
Zitiert von: Nachfrage
Wo ist der Bezug zum Rentenrecht?
Ist die ZFA nicht eine Abteilung der Rentenversicherung (Bund)?

Ja, die ZFA ist die Zulagenstelle der deutschen Rentenversicherung und zahlt die Zulagen bei der Riesterrente

von
Lesen bildet

Zitiert von: Zfa fordert Kinderzulage zurück / Wechsel Kindergeldkasse
Zitiert von: Gerdi
Zitiert von: Nachfrage
Wo ist der Bezug zum Rentenrecht?
Ist die ZFA nicht eine Abteilung der Rentenversicherung (Bund)?

Ja, die ZFA ist die Zulagenstelle der deutschen Rentenversicherung und zahlt die Zulagen bei der Riesterrente

Genau aus diesem Grund hat die ZFA eigene Ansprechstellen.

https://rvrecht.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/rvRecht/01_GRA_SGB/06_SGB_VI/pp_0026_50/gra_sgb006_p_0046.html#doc1576706bodyText5

von
Zfa fordert Kinderzulage zurück / Wechsel Kindergeldkasse

Zitiert von: Troll 2000
Trolli Lolli

Alles aufgenommen und habe mich der Sache angenommen, bitte warten Sie den Bescheid ab.


Vielen Dank, ich hoffe wirklich hier Hilfe zu finden. Die Rückzahlungssumme beläuft sich auf 1.153 € und ich bin seit 09/20 in der Klärung mit der Zulagenstelle.

von
Tobias

Hallo,

ich habe ähnliche Erfahrungen.
Mit Hilfe meines Riesteranbieters und Nachweisen ist es mir gelungen über einen Feststellungsantrag die Zulagen verspätet zurück zu erhalten.
Ich würde mich schriftlich an den Riesteranbieter wenden und die Situation erklären.

Viel Glück und Ausdauer.

Experten-Antwort

Hallo Zfa fordert Kinderzulage zurück / Wechsel Kindergeldkasse,

leider haben wir im Rahmen dieses Forums keine Möglichkeit, uns „der Sache anzunehmen“. Insoweit kann ich Ihnen nur empfehlen, das Verfahren bei der ZfA weiter zu betreiben - ggf. auch über einen entsprechenden Widerspruch.

Darüber hinaus sollten Sie sich auch mit Ihrem Anbieter in Verbindung setzen. Unter Umständen kann dieser Sie bei Ihrem Anliegen entsprechend unterstützen (siehe auch Beitrag von „Tobias“).

von
Zfa fordert Kinderzulage zurück / Wechsel Kindergeldkasse

Zitiert von: Tobias
Hallo,

ich habe ähnliche Erfahrungen.
Mit Hilfe meines Riesteranbieters und Nachweisen ist es mir gelungen über einen Feststellungsantrag die Zulagen verspätet zurück zu erhalten.
Ich würde mich schriftlich an den Riesteranbieter wenden und die Situation erklären.

Viel Glück und Ausdauer.


Das habe ich alles schon gemacht, die Zulagestelle hat alle Anträge wegen Fristüberschreitung abgelehnt. Es geht um die Beitragsjahre 2014-2017. Ich wurde rückwirkend geprüft und kann nun rückwirkend nichts ändern wegen der Frist lt. Aussage der Zfa

von
Tobias

Zur Fristüberschreitung kann ich nichts beitragen, ich habe einen Dauerzulagenantrag, wenn die Belege vorliegen und der Anspruch besteht würde ich nochmals beim Anbieter um Unterstützung bitten. Die Berater sind unterschiedlich motiviert.

In meinem Fall ging es um drastische Kürzung der Zulage, ich hatte mir auch eine schriftliche Stellungnahme meines ehemaligen Arbeitgebers (auch öffentlicher Dienst) angefordert.

Der Ablauf war langwierig und hat mich lange beschäftigt und verärgert.

von
Citizen

Zitiert von: Zfa fordert Kinderzulage zurück / Wechsel Kindergeldkasse
Zitiert von: Tobias
Hallo,

ich habe ähnliche Erfahrungen.
Mit Hilfe meines Riesteranbieters und Nachweisen ist es mir gelungen über einen Feststellungsantrag die Zulagen verspätet zurück zu erhalten.
Ich würde mich schriftlich an den Riesteranbieter wenden und die Situation erklären.

Viel Glück und Ausdauer.


Das habe ich alles schon gemacht, die Zulagestelle hat alle Anträge wegen Fristüberschreitung abgelehnt. Es geht um die Beitragsjahre 2014-2017. Ich wurde rückwirkend geprüft und kann nun rückwirkend nichts ändern wegen der Frist lt. Aussage der Zfa
Was ich immer sage, eine versäumte Frist, eine falsche Zahl, eine fehlende Unterschrift und schon ist man Schütze A... im letzten Glied, bestenfalls sogar ruiniert!

von
Tobias

Ich hatte auch einen Wechsel der Familienkasse als ich in den öffentlichen Dienst wechselte.
Ich hatte dies meinem Anbieter auch nicht gemeldet, die Zulage kam trotzdem, zwar stark gekürzt, aber bei mir funktioniere das automatisierte Verfahren, warum nicht bei Ihnen?
Ich würde auch in der Personalabteilung um Unterstützung bitten.

Das automatisierte Verfahren machte bei mir Fehler in der Berechnung.

Trotz eindeutiger Darlegung war es kein Selbstläufer.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Aktien: 5 häufige Fehler

Beim Investieren in Fonds und Aktien kann viel schiefgehen. Was hilft, kein Geld zu verlieren.

Rente 

Hinzuverdienst zur Rente: Was ist erlaubt?

Was darf ich zu meiner Rente hinzuverdienen? Muss ich meinen Hinzuverdienst melden? Wir geben einen Überblick, für wen welche Bestimmungen gelten.

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir erklären, was die anderen unbedingt wissen sollten.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.