ZRBG

von
Azriel

Meine Frau und ich haben beide in Ghettos und KZ gearbeitet und die uns gebührende 2000 Euro erhalten. Meine Frage ist: Jetzt,nach dem Rechtssprechung von 2 Juni 2009, haben wir recht auf eine rückwirkende Pension? Wie stellt man den Antrag?

Experten-Antwort

Zur Klärung Ihres Einzelfalles wenden Sie sich bitte an die Hotline zum Thema Ghetto-Rente unter der Telefonnummer 030/26247780.

von
Azriel

Ich bin Ihnen seht dankbar für den sofortigen Antwort.(119213) Leider konnte ich deisen Antwort nicht lesen, auch nachden ich den angegebenen Link eingeführt habe. Seinen Sie sogut, wenn möglich die Antwort (119213) in E-mail zushicken. Ich danke Voraus. Azriel

Experten-Antwort

Hallo Azriel,

haben Sie früher bereits einen Antrag auf ZRBG-Rente gestellt? Wurde dieser evtl. abgelehnt?

von
Azriel

Ich habe keinen Antrag an ZRBG-Rente gestellt. Ic habe aber einen Antrag für Arbeit in Ghetto eingegeben und dafür 2000 Euro bekommen. Meine Frage ist, kann ich jetzt einen Antrag für rückwirkende monatliche ZRBG-Rente (Pension) stellen? Danke.

Experten-Antwort

Hallo Azriel,
den Antrag auf Anerkennung der Zeiten im Ghetto können Sie auch formlos stellen. Allerdings müssten Sie dann die Anerkennungsleistung in Höhe von 2000 € zurückzahlen.