zu warum keine Rente?

von
weller kerstin

Warum keine Rente
Ich habe mit den Ärzten geredet, diese meinte die DRV würde von sich aus zu Ihnen kommen. Ausserdem habe ich erfahren das in meiner Akte erwähnt wird das mein verstorbener Bruder in der Entzgsklinik war und das ich Psychisch deswegen angeschlagen sei. Ist denn das möglich bzw relevant? Ich war ganz entsetzt das mir evtl. Drogenabhänigkeit unterstellt wird. Auch dagegen sollte man doch vorgehen? Wie kann ich denn noch mir helfen, vom Anwalt hör ich leider nichts. Ich beziehe derzeit Erziehungsrente um mich so vorm Job Center und den Schikanen zu schützen. Kann ich ein unabhängiges Gutachten verlangen? Oder wird dies dann sowieso bei Klage gemacht?
Erwerbsminderungsrente heisst doch im Klartext - ich kann dann arbeiten, aber die Rente fängt doch denRest auf? Also wenn ich nur noch 3 Std arbeiten kann.

von Experte/in Experten-Antwort

Siehe Ihre erste Frage vom 02.03.2011 um 07.58 Uhr
Gutachten können Sie immer vorlegen. Bei der Klage wird dies nicht immer gemacht.

von
Anita

Zitiert von:

Gutachten können Sie immer vorlegen.

Wie der Experte meinte: VORLEGEN, nicht verlangen, denn Sie wissen nicht, ob es das Gericht für nötig hält. Müssen Sie selbst bezahlen, im Erfolgsfall erhalten Sie das Geld zurück. Atteste sind übrigens keine Gutachten.
Wenn Sie Ihr Anwalt nicht soweit berät, besser mitglied im Sozialverband/VDK werden, die haben reichlich Erfahrung damit.

von
B´son

Sie schreiben, dass sie derzeit eine Erziehungsrente beziehen.

Sie wissen hoffentlich, dass diese wegfällt, sobald sie einen Anspruch auf die Rente wegen voller Erwerbsminderung haben ?