Zulageberechtigung

von
Krebsle

Bis 2010 war ich Arbeitnehmerin mit Riestervertrag.
Danach war ich bis Ende 2012 Selbständig.
Ab 2013 bin ich wieder Arbeitnehmerin und möchte meinen Riestervertag fortsetzen. Bin ich bereits im Jahr 2013 zulageberechtigt, wenn ich den Mindestbetrag von Euro 60,00 einbezahle (RV-Brutto 2012: 0,00 €)?

Experten-Antwort

Der sogenannte Sockelbetrag in Höhe von 60 Euro ist in einem solchen Fall als Mindesteigenbeitrag ausreichend, um die
volle(n) Zulage(n) zu erhalten.

von
Krebsle

Herzlichen Dank für die schnelle Info.

von
Krebsle

Herzlichen Dank für die schnelle Info.

von
Krebsle

Herzlichen Dank für die schnelle Info.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.

Altersvorsorge 

Arbeitslos – was tun mit der betrieblichen Altersvorsorge?

In Krisenzeiten fürchten viele Beschäftigte um ihren Job. Was passiert im Ernstfall mit der betrieblichen Altersvorsorge? Und wie kann sie bei einem...