Zulagenantrag

von
Gelackmeierter

Hallo
bin über die WISO-Internetseite auf Sie gestoßen. Beim Ausfüllen des Zulagenformulars habe ich gemerkt, dass ich all die Jahre zu wenig eingezahlt habe. Schuld ist ein Versicherungsvertreter. Der windet sich jetzt damit raus, dass ich selber hätte rechnen müssen. Dabei hat er mir seine Berechnung damals gegeben (habe sie noch). Aus Ihrem Artikel weiß ich jetzt, dass ich nur für 2009 nachzahlen kann. In den Jahren zuvor habe ich rund 300 Euro zu wenig Zulagen erhalten. Kann ich den Fall vor den Versicherungsombudsmann bringen?
Danke für Infos!

von
Wolfgang

Hallo Gelackmeierter,

> Kann ich den Fall vor den Versicherungsombudsmann bringen?

Probleme mit privaten Versicherern trägt man dahin, wenn der örtliche Vertreter schwammig wird:

http://www.bafin.de/

Gruß
w.

Experten-Antwort

Zunächst sollten Sie dieses Problem mit Ihrem Anbieter klären/erörtern. Sollte dort keine Lösung möglich sein, können Sie sich selbstverständlich an jede Stelle wenden, die Ihnen helfen kann (Verbraucherzentralen, Schiedsstellen, o.ä.)