zurück in die gesetzliche krankenkasse

von
isidor

Hallo,
ich bin privat kranken versichert und möchte nun gerne in die gesetzliche Krankenversicherung zurück. Ist das möglich, wenn ich 6 Monate in Erziehungsurlaub gehe, und somit 1 Jahr weniger als 49500€ verdiene.
Anschließend wäre ich wieder über dieser Einkommensgrenze.

von
KSC

Wäre es nicht sinnvoller diese Frage aus dem Recht der Krankenversicherung mit der Krankenkasse oder in einem Krankenkassenforum zu diskutieren?

Kaufen Sie Ihre Schuhe etwa beim Bäcker?
-:)
Ein Rentenexperte hält sich da sicherlich bedeckt.

von
Anita

http://www.krankenkassenforum.de/

von
chris

Privat Versicherte bleiben während der Elternzeit weiterhin beitragspflichtig privat versichert.
Privat Versicherte, die während der Elternzeit Teilzeit arbeiten und mit ihrem Einkommen deshalb unter die Versicherungspflichtgrenze fallen, werden versicherungspflichtig in der gesetzlichen Krankenversicherung.

Interessante Themen

Soziales 

Neue Pfändungsfreigrenzen: Was Schuldner wissen sollten

Schuldner dürfen seit Juli deutlich mehr behalten. Die neuen Pfändungsgrenzen werden meist automatisch berücksichtigt. In manchen Fällen müssen...

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.