Zusammentreffen von Witwengeld und eigener Rente

von
Peter_M

Hallo,

ich habe eine allgemeine Frage zu folgendem Sachverhalt:
Nach dem Tod eines Beamten wird ein Witwengeld als beamtenrechtliche Hinterbliebenenversorgung-/Pension gezahlt.
Nun erhält der/die Hinterbliebene eine (recht kleine) eigene Regelaltersrente. Der/die Hinterbliebene ist privat kranken- und pflegeversichert (beihilfeberechtigt).

Frage a) Eine Anrechnung/Kürzung der eigenen Rente findet nach meinen Recherchen nicht statt. Muss auf die gewährte Regelaltersrente (trotz privater Kranken- und Pflegeversicherung) auch der halbe Beitragssatz für die gesetzliche Kranken-/Pflegeversicherung gezahlt werden?

Frage b) Wird der Zuschuss zur privaten Krankenversicherung direkt mit Rentenantragstellung zusammen beantragt?

Herzlichen Dank für eine kurze Einschätzung (natürlich unverbindlich nach aktueller Rechts- und Sachlage).

von
KSC

a) nein
b) ja

Experten-Antwort

Hallo Peter_M,

richtig, das Witwengeld wird nicht auf die eigene Regelaltersrente angerechnet. Bei privater Kranken- und Pflegeversicherung werden keine Beiträge an die gesetzliche Kranken-/Pflegeversicherung abgeführt.

Den Beitragszuschuss zur privaten Krankenversicherung kann man gleich mit der Rente beantragen - hierfür gibt es eine eigene Frage im Rentenantrag.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.