Zusatzbeitrag Krankenversicherung ab Januar paritätisch

von
Fangor

Der Zusatzbeitrag der KV bzw. der KDVR wird ja ab diesem Monat wieder paritätisch geteilt. Gibt es also für uns Rentner dann schon mit der Januar Rente die erhöhte Rente oder gilt diese Regelung ( wie bei früherenn Erhöhungen des Zusatzbeitrages ) erst mit 2 Monatiger Verzögerung , also erst ab März ?

von
so ist es

Zitiert von: Fangor
erst mit 2 Monatiger Verzögerung , also erst ab März ?


Genau so ist es

von
Ela

Wird wohl kaum viel mehr werden und im ungünstigen Fall,Krankenzusatzbeitrag unter 1 Prozent sogar weniger.
Bei 1 Prozent steht 0,5 Prozent KK gegen 0,5 Prozent erhöhte PV und ergibt in Endsumme 0.

von
Angela

Zitiert von: Ela
Wird wohl kaum viel mehr werden und im ungünstigen Fall,Krankenzusatzbeitrag unter 1 Prozent sogar weniger.
Bei 1 Prozent steht 0,5 Prozent KK gegen 0,5 Prozent erhöhte PV und ergibt in Endsumme 0.

Genau so ist es

von
Schorsch

Zitiert von: Ela
Wird wohl kaum viel mehr werden und im ungünstigen Fall,Krankenzusatzbeitrag unter 1 Prozent sogar weniger.
Bei 1 Prozent steht 0,5 Prozent KK gegen 0,5 Prozent erhöhte PV und ergibt in Endsumme 0.

....und für diese 0,5 Prozent bekommt ein Durchschnittsrentner noch nicht einmal eine Currywurst mit Pommes.

So viel bekommt mein Friseur als Trinkgeld von mir.

MfG

von
Groko

Zitiert von: Schorsch
Zitiert von: Ela
Wird wohl kaum viel mehr werden und im ungünstigen Fall,Krankenzusatzbeitrag unter 1 Prozent sogar weniger.
Bei 1 Prozent steht 0,5 Prozent KK gegen 0,5 Prozent erhöhte PV und ergibt in Endsumme 0.

....und für diese 0,5 Prozent bekommt ein Durchschnittsrentner noch nicht einmal eine Currywurst mit Pommes.

So viel bekommt mein Friseur als Trinkgeld von mir.

MfG

Kaufst Du Deine Currywurst in der Apotheke?

von
Ines

Zitiert von: Schorsch
Zitiert von: Ela
Wird wohl kaum viel mehr werden und im ungünstigen Fall,Krankenzusatzbeitrag unter 1 Prozent sogar weniger.
Bei 1 Prozent steht 0,5 Prozent KK gegen 0,5 Prozent erhöhte PV und ergibt in Endsumme 0.

....und für diese 0,5 Prozent bekommt ein Durchschnittsrentner noch nicht einmal eine Currywurst mit Pommes.

So viel bekommt mein Friseur als Trinkgeld von mir.

MfG

Wenn man die EMR geschenkt bekommt wie Sie kann man großzügig umgehen mit Trinkgeld.
Nicht alle bekommen die EMR nachträglich vom Gericht zugesprochen und können noch nebenbei dazu verdienen.

von
Schorsch

Zitiert von: Ines

Wenn man die EMR geschenkt bekommt wie Sie kann man großzügig umgehen mit Trinkgeld.
Nicht alle bekommen die EMR nachträglich vom Gericht zugesprochen und können noch nebenbei dazu verdienen.

Wow, da ist aber jemand neidisch...

Wer nur eine Teil-EM-Rente bekommt wie ich, der MUSS noch nebenbei etwas hinzuverdienen, wenn er einigermaßen menschenwürdig leben will.
Alternativ dazu könnte man natürlich auch steuerfinanzierte Fürsorgeleistungen wie zum Beispiel Sozialhilfe in Anspruch nehmen.
So etwas überlasse ich aber lieber Jammerlappen wie Ihnen.

MfG

von
Ines

Zitiert von: Schorsch
Zitiert von: Ines

Wenn man die EMR geschenkt bekommt wie Sie kann man großzügig umgehen mit Trinkgeld.
Nicht alle bekommen die EMR nachträglich vom Gericht zugesprochen und können noch nebenbei dazu verdienen.

Wow, da ist aber jemand neidisch...

Wer nur eine Teil-EM-Rente bekommt wie ich, der MUSS noch nebenbei etwas hinzuverdienen, wenn er einigermaßen menschenwürdig leben will.
Alternativ dazu könnte man natürlich auch steuerfinanzierte Fürsorgeleistungen wie zum Beispiel Sozialhilfe in Anspruch nehmen.
So etwas überlasse ich aber lieber Jammerlappen wie Ihnen.

MfG

Jammern tun doch Sie, ich habe halt schon in meinen Arbeitsleben gut gespart aber trotzdem auch unter anderen mir alles geleistet was ich wollte.

Ich hätte auch mit halber EMR nicht mehr arbeiten brauchen.

von
Friseur

Zitiert von: Ines

Ich hätte auch mit halber EMR nicht mehr arbeiten brauchen.

Und warum haben Sie dann keine 3 Euro Trinkgeld für die Angestellten Ihres Friseur-Ladens übrig, die Ihre fettigen Haare schneiden müssen?

von
DeErVau

Zitiert von: Friseur
Zitiert von: Ines

Ich hätte auch mit halber EMR nicht mehr arbeiten brauchen.

Und warum haben Sie dann keine 3 Euro Trinkgeld für die Angestellten Ihres Friseur-Ladens übrig, die Ihre fettigen Haare schneiden müssen?

Weil dieser Intelligenzbolzen vermutlich nicht bis drei zählen kann.
Ihre/seine Texte lassen das jedenfalls stark vermuten...

von
Rentenschmied

Hallo,
die paritätische Tragung des Zusatzbeitrages und die Erhöhung des Pflegeversicherungsbeitrages zum 01.01.2019 werden auch zu diesem Zeitpunkt umgesetzt. Information darüber gibt normalerweise der Kontoauszug her, wobei die Januar-Rente bei den meisten Rentnern ja erst in dieser Woche gebucht wird. Die Versendung von Bescheiden durch die RV-Träger war jedenfalls regelmäßig nicht vorgesehen.
Achtung! Im Januar hat sich auch bei manchen Krankenkassen die Höhe des Zusatzbeitrages geändert. Diese Änderung wirkt sich aber wie gehabt erst mit der Rente für den Monat März aus.
Mit besten Grüßen
P.S.: Falls jetzt noch jemand danach fragt. Die Mütterrente II wird bei den Bestandsrentnern erst voraussichtlich im März umgesetzt.

Experten-Antwort

Hallo, Fangor,

wir verweisen auf den Beitrag von Rentenschmied und bitten einige andere User um einen gepflegteren verbalen Umgang miteinander! Wäre schön wenn es klappen würde. Danke!