Zusatzeinkommen während Reha/Bezug von Übergangsgeld

von
Redakteur

Aus einer Arbeitslosigkeit Alg I habe ich die Zusage für eine 3wöchige Rehamaßnahme bekommen.Ich hatte gerade im Monat vorher dem Arbeitsamt diese Möglichkeit einer geringfügige Nebenbeschäftigung(ca.150, 00 € für Texterstellung/Honorarbasis) mitgeteilt.Jetzt hat der Auftraggeber mehrere Texte angefragt für die ein Honorar von ca.500 € einmalig gezahlt werden würde.Der Auftrag &Rechnungsstellung würde genau in die Zeit der Reha fallen.Da ich die Texte in meinem Bestand habe ,müsste ich während der Rehamaßnahme nicht daran arbeiten (wäre ja auch eher kontraproduktiv)
1.Muss ich den Betrag vorher angeben? (Ist ja nicht sicher ob alle Titel "gekauft"werden)
2.Wird mir der Betrag angerechnet/abgezogen?
Vielen Dank für die Hilfe.

Experten-Antwort

Bitte informieren Sie Ihren Rentenversicherungsträger über den Sachverhalt, damit die zuständige Sachbearbeitung mögliche Auswirkungen auf das Übergangsgeld überprüfen kann.

(§ 52 SGB IX)

Interessante Themen

Rente 

Bürgergeld: Rente und Altersvorsorge

Das Bürgergeld bringt in Sachen Altersvorsorge und Renteneintritt deutlich günstigere Regelungen als zuvor Hartz 4. Ein Überblick.

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.