< content="">

Zusatzrentenversicherg.med. Intelligenz ehem.DDR

von
Dr.Korn,Klaus-Henning

Bestehen neue gesetzliche Festlegungen zur
Gewährung der Zusatzrentenversicherung für die med. Intelligenz der ehem. DDR ?
Wo ist der Text einsehbar ?
Wenn ja, wo muß für das Land Berlin ein
erneuter Antrag gestellt werden ?

Mit freundlichen Gruß
Korn

Berlin, 14.09.2010

Experten-Antwort

Hallo Dr. Korn, grundsätzlich gibt es aktuell keine Neuregelungen zur Zusatzversorgung der ärztl. Intelligenz. Vielleicht meinen Sie aber eine Entscheidung des Bundessozialgerichtes aus dem Jahr 2007, welche im Gesetzgebungsverfahren umgesetzt wurde. Es wurde entschieden, dass nicht nur sozialversicherungspflichtige Gehaltsbestandteile als Entgelt bei der Zusatzversorgung, sondern auch Einmalzahlungen wie Sonder- oder Jahresendprämien zu berücksichtigen sind. Diese können Sie bei der „Deutschen Rentenversicherung Bund - Zusatzversorgungsträger- in 10704 Berlin geltend machen. Bevor Sie jedoch viel Arbeit investieren, sollten Sie die bislang berücksichtigten Entgelte in Ihrem Versicherungsverlauf überprüfen. Sofern die Beitragsbemessungsgrenze mit den bislang erfassten Entgelten bereits erreicht ist, wird sich ein zusätzliches – für den gleichen Zeitraum zu berücksichtigendes Entgelt- nicht auf die Rentenhöhe auswirken.