Zusatzversorgung Ingenieure des RWN

von
Syllo

Anrechnung der Jahresendprämien - Ingenieure der Reparaturwerkes Neubrandenburg wurden bisher nicht in das System der Zusatzversorgung einbezogen.
Hat es evtl. in der Zwischenzeit eine Änderung gegeben?

von
Sozialrechtler

Ich habe keine Ahnung von dem, was sie wissen möchten, aber eines bitte ich sie höflichst zur Kenntnis zu nehmen:

keine pauschale Schweigepflichtsentbindung unterschreiben!

gar niemals nicht!

von
hegehosa

Hallo Syllo,
meines Wissens hat es hier bislang keine Änderung gegeben. Der VEB Reparaturwerk Neubrbg. war kein Produktionsbetrieb (fordistisches Modell) im Sinne der Versorgungsordnung, so dass eine fiktive Einbeziehung in die AVI weiterhin nicht möglich sein dürfte. Hieran ändert auch die jüngste Rechtsprechung des BSG nichts, da es hier lediglich um die Betriebe ging, die zwar Produktionsbetriebe im Sinne der Versorgungsordnung waren, aber vor dem 1. Juli 1990 privatisiert wurden (Stichwort "leere Hülle".)

Experten-Antwort

Hallo Syllo,

leider kann Ihre Frage in diesem Forum nicht abschließend beantwortet werden. Wenden Sie sich bitte direkt an Ihren zuständigen Rentenversicherungsträger zwecks Überprüfung Ihres Sachverhalts.

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.