Zuschuss KK

von
Hilde S.

Hallo,

ist das war, dass die RV den KK Zusatzbeitrag übernimmt? Ist das bei allen KK? In meinem Fall wären das von 0,9% gleich 0,45%. Die Pflegeversicherung erhöht sich um 0,5%, demnach fehlen mir weniger Rente. Könnte ich nicht davon befreit werden?
Danke.

Grüße

von
chi

Zitiert von:
Beteiligung am Zusatzbeitrag zur Krankenversicherung der Rentner

Die Deutsche Rentenversicherung beteiligt sich ab dem 1. Januar 2019 auch an den Zusatzbeiträgen zur Krankenversicherung bei der Rente. Für Rentnerinnen und Rentner, die in der Krankenversicherung pflichtversichert sind, zahlt die Rentenversicherung neben der Hälfte des allgemeinen Krankenversicherungsbeitrages künftig auch die Hälfte des krankenkassenindividuellen Zusatzbeitrages. Bislang wird der Zusatzbeitrag von den Rentnerinnen und Rentnern alleine getragen. Die Beitragsanteile werden automatisch von der Bruttorente einbehalten. Ein gesonderter Antrag ist nicht erforderlich.

https://www.ihre-vorsorge.de/nachrichten/lesen/rentenversicherung-das-aendert-sich-2019.html

Ist also wahr.

Experten-Antwort

Guten Abend Hilde S.,
zu den Neuerungen im Bereich der Krankenversicherung der Rentner hat Chi aus den entsprechenden Informationen der Deutschen Rentenversicherung korrekt zitiert.
Des Weiteren erhöht sich ab 1. Januar 2019 auch für Rentnerinnen und Rentner der Beitragssatz der sozialen Pflegeversicherung um 0,5 Prozentpunkte. Maßgeblich dafür, ab wann die geänderte Rente gezahlt wird, ist der Zeitpunkt des Rentenbeginns: Wer bis März 2004 Rentner wurde, erhält die geänderte Rente bereits Ende Dezember 2018, alle anderen erhalten sie erst Ende Januar 2019.
Eine Befreiung von der Beitragszahlung in die gesetzliche Pflegeversicherung ist nicht möglich.