Zuschuss zur Freiwilligen Krankenversicherung

von
endlich rente

Hallo.

Ich bekomme ab Januar eine Altersrente und zusätzlich lebt meine Witwenrente wieder auf.

Bekomme ich nun für beide Renten einen Zuschuss zur freiwillgen Krankenversicherung?
Im Bescheid zur Altersrente steht nichts und bei der Witwenrente ist der Zuschuss nur für diese vermerkt.
Der Antrag für den Zuschuss lief über die Krankenkasse.

von
Matze72

Ja, Sie erhalten für beide Renten einen Zuschuss für Ihre Aufwendungen zur freiwilligen Krankenversicherung, wenn für beide tatsächlich ein Zahlbetrag zustande kommte (je 7,3% der jeweiligen Bruttorente).
Wenn Sie sowohl eine eigene Altersrente als auch eine Witwenrente beziehen, wird ein sogenannter "Gesamtbeitragszuschuss" gezahlt. Das heißt, dass Ihre Bruttorente der Altersrente auch nur als Bruttorente ausgezahlt wird und der Beitragszuschuss zur Altersrente bei der Witwenrente zusätzlich mit ausgezahlt wird.

von
endlich Rente

Hallo Matze72,

erstmal Danke für Ihre Antwort.

Die Altersrente wird auch als Bruttorente bez., aber bei der Witwenrente ist nur der Zuschuss von 7,3 % aufgeführt. der von der Altersrente fehlt.

von
Matze72

kommt noch, keine Sorge.
Das bei der Auszahlung der Altersrente kein Zuschuss erhalten ist, ist in Ihrer Konstellation richtig.
Die Versicherungsträger müssen sich hier untereinander richtig abstimmen, damit keine Doppelzahlung entsteht. Da geh'n schon ein paar Tage ins Land.

Wenn's Ihnen zu lange dauert, wenden Sie sich an den Rentenversicherungsträger, von dem Sie die Hinterbliebenenrente erhalten oder gehen in eine Nahe gelegende Auskunfts- und Beratungsstelle. Die können auch ins Programm schauen und im Zweifel gleich den richtigen Ansprechpartner anrufen.

von
endlich Rente

Danke für die Hilfe!

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo,

den Ausführungen von Matze 72 kann zugestimmt werden. Anhand des geschilderten Sachverhaltes ist davon auszugehen, dass in Kürze über den „Gesamtbeitragszuschuss“ entschieden werden wird. Sie erhalten dann darüber eine weitere Mitteilung von der Deutschen Rentenversicherung.