Zuschussrente

von
van damme

Ja ich weiss, dass dieses Thema bei der DRV, ergo auch bei den hier schreibenden Experten, nicht beliebt ist.

Trotzdem die Frage:

Wie kann ich sicher gehen, ob ich möglicherweise Anspruch auf eine solche habe?

Werden Versicherte nach der Gestzesverabschiedung von der DRV " automatisch" entsprechend informiert?

von
...

Meine Glaskugel sagt :
Ja, alle in Frage kommenden Rentner werden vielleicht angeschrieben,.

von
pesta

Wer etwas zu bekommen hat, hat sich gefälligst selbst drum zu kümmern.
siehe:
http://www.zuschussrente-aktuell.de

von
öha

Ob, wann und ggf. wie das 'RV-Lebensleistungsanerkennungsgesetz' kommt steht noch in den gesetzgeberischen Sternen (insb. Bundesratsmehrheit etc.).

Wenn es so läuft wie bisher immer in solchen Dingen, dann wird das Gesetz zwischen Weihnachten- und Neujahr veröffentlicht, gilt ab 01.01.2013 und bis zur Jahresmitte 2013 weiß noch keiner Bescheid. Zudem fragen immer die danach, welche ohnehin nicht betroffen sind und die anderen, welche etwas davon hätten bekommen es wieder nicht mit!

von
Gigi

Hallo,
>>>Wer etwas zu bekommen hat, hat sich gefälligst selbst drum zu kümmern.
siehe:
http://www.zuschussrente-aktuell.de

von
Gigi

schon wieder ist mein Text teilweise verschwunden.

Der Verfasser dieser Homepage ist seiner Zeit meilenweit voraus.

"Antragsformulare gibt es beim Rentenversicherungsträger. Sie stehen auch zum Download zur Verfügung"

Kennt jemand die Vordrucksnummer? (Ironie aus)

Gigi

von
oder so

trägerübergreifende Antragsvordrucke gibt es schon:

'UvdL-Zusch13' - wird ausschließlich von der Zuschussrenten-Task-Force in Stralsund bearbeitet!

'UvdL-Kombi13' wegen Kombi-Rente ab 2014 ausschließlich von der Kombirenten-Sonderstelle in Gera

Viel Spaß beim Ausfüllen!

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Frau/Herr van Damme,

nähere Auskünfte zu dem Thema der Kombirente können zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht erteilt werden. Aktuell handelt es sich nur um einen Gesetzesentwurf , so dass das Gesetzgebungsverfahren abgewartet werden muss. Über den Stand des Verfahrens können Sie sich jederzeit auf den Internetseiten des Bundesministeriums für Arbeit, der Deutschen Rentenversicherung etc. , Pressemitteilungen oder in den Auskunfts- und Beratungsstellen der Deutschen Rentenversicherung (ggf. auch unter Hinweis weiterer möglicher Aktivitäten Ihrerseits) informieren.