< content="">

Zuverdienst bei Halbwaisenrente

von
Lutz Behrend

Ich habe da mal ne bescheidene Frage, Ich lebe in Lebensgemeinschaft . Meine Lebensgefährtin bekommt Witwenrente und ihre Tochter Halbwaisenrente. Die Tochter möchte gerne einen Nebenjob nach der Schule ausüben. Meine Frage jetzt : Wieviel € darf sie verdienen ohne das ihre Halbwaisenrente gekürzt wird. Wäre über eine schnelle Antwort sehr erfreut.

Danke.

von
Schade

Wie alt ist die junge Dame?

Unter 18 spielt das Einkommen keine Rolle.

Ansonsten ist auch alles im 450 € Bereich kein Problem.

von
W*lfgang

Hallo Lutz Behrend,

bei Waisenrente ab 18 ff. (davor kann Sie verdienen, was sie schafft - da erfolgte überhaupt keine Einkommensanrechnung) ist etwas ein Bruttoeinkommen von 750 EUR mtl. (WEST-Wert) zulässig, ohne dass es zu einer Kürzung der Waisenrente kommt.

Von dem Brutto werden 40 % aus Sicht DRV abgezogen, der Rest gilt als Nettoeinkommen - zulässig ist aktuell ein Freibetrag (West) von 503 EUR mtl.

Gruß
w.
...Einkommen über regelmäßig 450 EUR mtl. sind keine Mini-Job-Einkünfte mehr und können zu weiteren Abgaben führen, alle SV + Steuer.

Experten-Antwort

Den bisherigen Antworten kann ich dankend zustimmen.

Bis zur Volljährigkeit spielt das Einkommen einer Waisen keine Rolle.

Ab 18 liegt der Freibetrag in den alten Bundesländern bei 503.54 € und in den neuen Ländern bei 464,46 € (Nettowerte).
Vom Bruttolohn werden pauschal 40% abgezogen um auf diesen "fiktiven Nettolohn" zu kommen.

Sofern die Freibeträge überschritten werden, wird die Waisenrente gekürzt.

von
Ergänzung...

... der Bundestag behandelt zur Zeit einen Gesetzentwurf, der u. a. vorsieht, dass auf Waisenrenten an über 18 Jahre alte Waisen ab 01.07.2015 kein Einkommen mehr angerechnet wird. Mal abwarten was beschlossen wird.

Experten-Antwort

Diese Zusatzinformation entspricht auch meinem Kenntnisstand.

Das Ergebnis und das In Kraft Treten eines neuen Gesetzes bleibt jedoch abzuwarten.

von
Lutz Behrend

Danke für die Antworten. Die junge Dame ist 19 Jahre alt.