Zuverdienst bei Rentenbezug

von
Annette Schulz

In welcher Höhe darf ein Zuverdienst bereits bei Rentenbezug bezogen werden? Ist der Verdienst auf monatliche Höchstgrenzen beschränkt?

von
*_*

Es kommt erstmal darauf an, welche Rente bezogen wird. Bei einer vorgezogenen Altersrente (vor Vollendung des Regelalters) sind es MONATLICH 400€, wobei zweimal im Jahr bis zum Doppelten (800€) verdient werden darf (2maliges Überschreitensrecth). Die Beträge verstehen sich brutto.
Bei den Erwerbsminderungsrenten kann Ihnen nur der RV-Träger helfen, da hier die Hinzuverdienstgrenzen individuell errechnet werden augrund der Entgeltpunkte der letzten drei Kalenderjahre vor Rentenbeginn.
Einschlägige §§ sind hier 34 VI für Altersrenten und 96a VI für die medizinischen. Lassen Sie sich einfach die Infos in Form von Merkblättern vom RV-Träger zusenden. Darauf ist alles gut erläutert.

von
Skatrentner

Liebe Frau Schulz,

nehmen sie sich den Rentenbescheid, lesen sie diesen durch und schon sind sie schlauer. Da steht nämlich alles genau drin.

Experten-Antwort

Zur Beantwortung Ihrer Frage wären weitere Angaben erforderlich. Ich empfehle Ihnen, sich direkt mit Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger in Verbindung zu setzen.