Zuverdienst bei voller Erwerbsminderungsrente

von
Christine 398

Hallo,
wegen mehrfacher Tumorerkrankungen bekomme ich eine volle, zeitlich befristete Erwerbsminderungsrente. Jetzt möchte ich eine Stelle annehmen, 8 Stunden pro Woche auf mehrere Tage verteilt und würde etwa 600 Euro verdienen. Kann ich meine Rente weiter beziehen, verliere ich sie ganz oder wird sie gekürzt?
Die Stelle ist ein Bürojob, d.h. körperlich nicht anstrengend und mir würde es psychisch sehr gut tun.
Vielen Dank
Christine

von
Ja

Sie dürfen 450 Euro monatlich und zwei Monate bis zu 900 Euro hinzuverdienen.

Bei einem Hinzuverdienst von 600 Euro sollte wohl eine 2/3 Rente gezahlt werden. Wenn Ihre volle Erwerbsminderungsrente jedoch aufgrund eines verschlossenen Arbeitsmarktes gezahlt wird, kann es sein das die Rente komplett wegfällt.

von
oder so

volle EM-Rente ohne Kürzung gibt es bei max. 450 EUR brutto im Monat (ggf. mit Dopplung 2x im Kalenderjahr)
darüber hinaus gelten folgende Mindesthinzuverdienstgrenzen:
bis 705,08 EUR - Rente zu 3/4
bis 953,93 EUR - Rente zu 1/2
bis 1161,30 EUR - Rente zu 1/4
HZV darüber: Rente ruht vollständig, bis HZV-Grenze wieder unterschritten wird
- evtl. ist Ihre jeweilige, individuelle Hinzuverdienstgrenze höher (vgl. Anlage 19 im Bescheid) - die 450 EUR neben der vollen EM-Rente sind für alle gleich.

Experten-Antwort

Ihre individuellen Hinzuverdienstgrenzen entnehmen Sie bitte der Anlage 19 Ihres Rentenbescheides.