Zuzahlungsbefreiung bei Medikamenten

von
o0Pascal0o

Guten Tag,

was ist, wenn man eine Nichtveranlagung hat vom Finanzamt.

Bekommt man dann auch die Zuzahlungsbefreiiung für Medikamente?

Gruß

Pascal

von
Falsches Forum

Dies ist ein Forum der deutschen Rentenversicherung. Fragen Sie Ihre Krankenkasse.

von
Chris

Falsches Forum aber um kurz eine Antwort zu geben: Die Ermittlung der Belastungsgrenze hat nichts mit der Nichtveranlagung beim Finanzamt zu tun.

von
Realist

Erst wenn der Versicherte zwei Prozent seines HAUSHALTSEINKOMMENS zugezahlt hat, ist eine Befreiung möglich. Bei vorliegen einer schwerwiegend chronischen Erkrankung beträgt die Belastungsgrenze ein Prozent. Die Befreiung gilt dann für alle mit dem Versicherten im selben Haushalt lebenden Familienangehörigen, sofern Sie keinen eigenen Versicherungsschutz haben. Nur wegen einer "Nichtveranlagungsbescheinigung" wird NIEMAND befreit!

von
o0Pascal0o

O.k, vielen Dank.

Bekommt man dann alle Medikamente Beitragsbefreit, oder nur welche auf Rezept?

von
gerd

Es werden nur die medikamente auf Rezept befreit.

von
Unbekannt

Frage mich, wie es ein Mensch schafft, wo es zig Foren für Krankenkassen gibt, seine Fragen in ein Rentenforum zu stellen. *kopfschüttel*

Experten-Antwort

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass ich mich als Vertreter der Deutschen Rentenversicherung zu diesem Thema keine zielführende Antwort geben kann.