ZVK Betriebsrente

von
walter

Ich war bei der ZVK seit 01.10.99 Pflichtversichert.Da ich aber zeit 01.02.04 Erwerbsunfähigkeitsrente beziehe, hätte ich gerne gewusst ob ich eine Betriebsrente bekomme.Die ZVK sagte nein weil die 6 Jahre Zugehörigkeit nicht erreicht sind.Kann man es unter die Rubrik Berufskrankheit eingliedern ? ( Sonderregelung )Kann man den eingezahlten Geldbetrag auszahlen lassen ? Kann man den Geldbetrag ruhen lassen?
Oder soll ich mich noch mal mit der sehr Unfreundlichen ZVK in Verbindung setzen.

von
Nix

Sie haben also die ZVK angerufen und gefragt, ob ein Rentenanspruch besteht und man hat Ihnen gesagt: Nein!

Stellen Sie bitte einen formellen Zusatzversorgungsrentenantrag und fügen Sie Ihren Rentenbescheid - in Kopie - bei und warten Sie auf den formellen Ablehnungsbescheid der ZVK. Dann wissen Sie mehr.
Gegebenenfalls finden Sie bestimmt auch auf der Homepage Ihrer ZVK Auskunft darüber, wann ein Rentenanspruch bei denen besteht und ob tatsächlich bei Erwerbsminderung immer noch auf die Mindestversicherungszeit gepocht wird.
Nix

Experten-Antwort

Auch bei einer Rente aus der ZVK muss eine Mindestwartezeit erfüllt sein. Stellen Sie einfach einen formellen Rentenantrag, über Ihren Arbeitgeber bei der ZVK und warten ab was passiert!

Interessante Themen

Soziales 

Neue Pfändungsfreigrenzen: Was Schuldner wissen sollten

Schuldner dürfen seit Juli deutlich mehr behalten. Die neuen Pfändungsgrenzen werden meist automatisch berücksichtigt. In manchen Fällen müssen...

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.