Zweite Selbständigkeit

von
Reinhold

Ich arbeite seit ca. 3 Jahren selbständig als Handwerker und bin da von der Versicherungspflicht befreit.
( wegen 18 J. ) In diesem Handwerk habe ich momentan keine bis sehr geringe Umsätze. Jetzt habe ich eine zweite Selbständigkeit angefangen, da betreue ich Jugendliche in meinem Haus für einen freien Jugendhilfeträger auf Honorarbasis. (ganz gute Umsätze) Zusätzlich arbeite ich im Angestelltenverhältnis für 420,- EUR, wo auch RV-Beiträge gezahlt werden. Bin ich jetzt für die zweite Selbständigkeit wieder Versicherungspflichtig?

Experten-Antwort

Hallo Reinhold,

jede Selbständigkeit ist für sich zu betrachten. Es wird damit zu prüfen sein, ob Sie im Rahmen der neuen Selbständigkeit versicherungspflichtig sind. Bitte zeigen Sie Ihrem Rentenversicherungsträger die weitere Selbständigkeit an.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.