Zwischen den "Jahren"

von
Ulrike

Guten Morgen,
wird eigentlich zwischen Weihnachten und Neujahr bei der DRV gearbeitet,bzw. Anträge bearbeitet,oder fängt man dort erst im neuen Jahr wieder an?
LG Ulrike

von
Weihnachtsmann

Die arbeiten nicht, die machen alle Urlaub. Sonst keine Sorgen ?

von
Genervter

Wie in allen Behörden, stellen die Mitarbeiter zu Weihnachten die Arbeit ein und fangen erst im neuen Jahr wieder an!
Wo leben Sie eigentlich?
Auf dumme Fragen erfolgen dumme Antworten!

von
antwortender

die frage ist durchaus berechtigt, bei uns im ort erstellt die krankenkasse nur für notfälle bescheide und das versorgungsamt erstellt zwischen weihnachten und neujahr keine bescheide, zumindest was die schwerbehinderung betrifft, warum auch immer aber ist so.

von
Schade

Bei den vielen DRV Mitarbeitern wird es welche geben die an Arbeitstagen arbeiten und welche die frei haben (Urlaub etc.).

Und die, die arbeiten, die arbeiten dann auch "echt" und "sitzen nicht rum und drehen Däumchen".

So gesehen wirklich eine relativ naiv gestellte Frage zumal es viele DRV Träger gibt (Bund, BaWü, KBS,........).
Und jede dieser "Behörden entscheidet eigenständig über Schließtage an denen keine arbeiten muss - da wird es keinen geben, der für alle Mitarbeiter vom 24.12. bis 05.01. Zwangsurlaub angeordnet hat.

von
PS

davon dass ein Versorgungsamt zwischen 24.12. und 01.01. keinen Bescheid erstellt wird die Welt nicht untergehen - ob der Bescheid letzlich am 20.12. oder am 11.01. abgearbeitet wird dürfte für das Wohl dieser Welt vollkommen unerheblich sein.
:)

Experten-Antwort

Hallo Ulrike,

in welchem Umfang die einzelnen Rentenversicherungsträger Ihren Mitarbeitern zwischen den Feiertagen jeweils Urlaub gewähren, entzieht sich leider meiner Kenntnis. Dies entscheidet letztlich jeder Rentenversicherungsträger in eigener Zuständigkeit. Sie können jedoch sicher sein, dass jeder Rentenversicherungsträger grundsätzlich auch zwischen den Feiertagen in irgendeiner Form erreichbar sein wird.

von
Doretta

Zitiert von: PS
davon dass ein Versorgungsamt zwischen 24.12. und 01.01. keinen Bescheid erstellt wird die Welt nicht untergehen - ob der Bescheid letzlich am 20.12. oder am 11.01. abgearbeitet wird dürfte für das Wohl dieser Welt vollkommen unerheblich sein.
:)

Dann ist es Ihnen offensichtlich auch egal, ob ein Versandhändler oder eBay-Verkäufer Ihre Käufe unverzüglich verschickt oder ob er tage- oder wochenlang rumtrödelt.

Offenbar haben Sie auch noch nie sehnsüchtig auf einen wichtigen Behördenbescheid warten müssen, sonst wüssten Sie nämlich, dass jeder zusätzliche Tag des Wartens ganz schön nervenzermürbend sein kann.

Wie schön für Sie.....

von
Steuerzahler

Zitiert von: Schade
Bei den vielen DRV Mitarbeitern wird es welche geben die an Arbeitstagen arbeiten und welche die frei haben (Urlaub etc.).

Und die, die arbeiten, die arbeiten dann auch "echt" und "sitzen nicht rum und drehen Däumchen".


Aber manchmal surfen sie während der Dienstzeiten im Internet.
Nicht wahr, DRV-Mitarbeiter @Schade?

von
Kaiser

Zitiert von: Doretta
Zitiert von: PS
davon dass ein Versorgungsamt zwischen 24.12. und 01.01. keinen Bescheid erstellt wird die Welt nicht untergehen - ob der Bescheid letzlich am 20.12. oder am 11.01. abgearbeitet wird dürfte für das Wohl dieser Welt vollkommen unerheblich sein.
:)

Dann ist es Ihnen offensichtlich auch egal, ob ein Versandhändler oder eBay-Verkäufer Ihre Käufe unverzüglich verschickt oder ob er tage- oder wochenlang rumtrödelt.

Offenbar haben Sie auch noch nie sehnsüchtig auf einen wichtigen Behördenbescheid warten müssen, sonst wüssten Sie nämlich, dass jeder zusätzliche Tag des Wartens ganz schön nervenzermürbend sein kann.

Wie schön für Sie.....

Dümmer geht immer.

von
Bonzo

Zitiert von: Kaiser
Zitiert von: Doretta
Zitiert von: PS
davon dass ein Versorgungsamt zwischen 24.12. und 01.01. keinen Bescheid erstellt wird die Welt nicht untergehen - ob der Bescheid letzlich am 20.12. oder am 11.01. abgearbeitet wird dürfte für das Wohl dieser Welt vollkommen unerheblich sein.
:)

Dann ist es Ihnen offensichtlich auch egal, ob ein Versandhändler oder eBay-Verkäufer Ihre Käufe unverzüglich verschickt oder ob er tage- oder wochenlang rumtrödelt.

Offenbar haben Sie auch noch nie sehnsüchtig auf einen wichtigen Behördenbescheid warten müssen, sonst wüssten Sie nämlich, dass jeder zusätzliche Tag des Wartens ganz schön nervenzermürbend sein kann.

Wie schön für Sie.....

Dümmer geht immer.


Dümmer geht immer. Das bestätigen Ihre sinnbefreiten Beiträge immer wieder recht eindrucksvoll, Herr Kaiser !!

von
Kaiser

Zitiert von: Bonzo
Zitiert von: Kaiser
Zitiert von: Doretta
Zitiert von: PS
davon dass ein Versorgungsamt zwischen 24.12. und 01.01. keinen Bescheid erstellt wird die Welt nicht untergehen - ob der Bescheid letzlich am 20.12. oder am 11.01. abgearbeitet wird dürfte für das Wohl dieser Welt vollkommen unerheblich sein.
:)

Dann ist es Ihnen offensichtlich auch egal, ob ein Versandhändler oder eBay-Verkäufer Ihre Käufe unverzüglich verschickt oder ob er tage- oder wochenlang rumtrödelt.

Offenbar haben Sie auch noch nie sehnsüchtig auf einen wichtigen Behördenbescheid warten müssen, sonst wüssten Sie nämlich, dass jeder zusätzliche Tag des Wartens ganz schön nervenzermürbend sein kann.

Wie schön für Sie.....

Dümmer geht immer.


Dümmer geht immer. Das bestätigen Ihre sinnbefreiten Beiträge immer wieder recht eindrucksvoll, Herr Kaiser !!

Sei ehrlich, Du wartest doch, vor Vorfreude geifernd auf meine beiträge.

von
Ich warte auch

Zitiert von: Doretta

Offenbar haben Sie auch noch nie sehnsüchtig auf einen wichtigen Behördenbescheid warten müssen, sonst wüssten Sie nämlich, dass jeder zusätzliche Tag des Wartens ganz schön nervenzermürbend sein kann.

Wie schön für Sie.....

Und zwar auf meinen Steuerbescheid. Bin schon ganz verzweifelt.

von
Schorsch

Zitiert von: Ich warte auch
Zitiert von: Doretta

Offenbar haben Sie auch noch nie sehnsüchtig auf einen wichtigen Behördenbescheid warten müssen, sonst wüssten Sie nämlich, dass jeder zusätzliche Tag des Wartens ganz schön nervenzermürbend sein kann.

Wie schön für Sie.....

Und zwar auf meinen Steuerbescheid. Bin schon ganz verzweifelt.


Vermutlich wird Ihr Finanzamt keine Rücksicht auf Ihre Verzweiflung nehmen:

https://www.steuertipps.de/steuererklaerung-finanzamt/themen/alle-jahre-wieder-weihnachtsfrieden

MfG

von
Jens Spahn

Zitiert von: Genervter
Wie in allen Behörden, stellen die Mitarbeiter zu Weihnachten die Arbeit ein und fangen erst im neuen Jahr wieder an!
Wo leben Sie eigentlich?
Auf dumme Fragen erfolgen dumme Antworten!

Einfach mal die Klappe halten!

von
Spahn J.

Zitiert von: Jens Spahn
Zitiert von: Genervter
Wie in allen Behörden, stellen die Mitarbeiter zu Weihnachten die Arbeit ein und fangen erst im neuen Jahr wieder an!
Wo leben Sie eigentlich?
Auf dumme Fragen erfolgen dumme Antworten!

Einfach mal die Klappe halten!

Und Du gefälligst auch!

von
Werner67

Einige Behörden folgen traditionell der Regel, dass um Weihnachten herum keine belastenden (negativen) Bescheide verschickt werden sollten. Jetzt ist es natürlich für den Sachbearbeiter schwierig zu entscheiden, ob z.B. ein Rentenbescheid vom Empfänger positiv (weil sehnsüchtig erwartet) oder negativ (weil eine viel höhere Rente erwartet wurde) aufgenommen wird.

Das bedeutet aber nicht, dass niemand arbeitet; es wird lediglich der Versand entsprechender Bescheide verschoben ...

Gruß
Werner

von
=//=

Zitiert von: Werner67
Einige Behörden folgen traditionell der Regel, dass um Weihnachten herum keine belastenden (negativen) Bescheide verschickt werden sollten. Jetzt ist es natürlich für den Sachbearbeiter schwierig zu entscheiden, ob z.B. ein Rentenbescheid vom Empfänger positiv (weil sehnsüchtig erwartet) oder negativ (weil eine viel höhere Rente erwartet wurde) aufgenommen wird.

Das bedeutet aber nicht, dass niemand arbeitet; es wird lediglich der Versand entsprechender Bescheide verschoben ...

Gruß
Werner

Das war einmal vor langer Zeit so. Heutzutage wird sowohl ein positiver als auch ein negativer Bescheid in der Weihnachtszeit versandt.
In den Nachrichten werden ja auch keine negativen Schlagzeilen zurück gehalten. Früher war das anders, da gab es noch kein Internet und nur 3 Fernsehprogramme. :-)