Zwischenübergangsgeld

von
Ramona

Wie beantragt man Zwischenübergangsgeld?Ich habe Teilhabe am Arbeitsleben beantragt und einen Bescheid mit der Aussage bewilligt dem Grunde nach erhalten. Davor war ich in einer med. Reha. Nach dem Bescheid bin ich in einem BFW zur Berufsfindung gewesen. Am 21.07.16 ist ALGI ausgelaufen und ich bekomme kein ALGII oder anderes Geld. Die Maßnahme die mir vorgeschlagen wurde beginnt am 01.11.16. Auch eine mögliche Umschulung die ich eigentlich anstrebe beginnt am 02.11.16. Habe ich Anspruch auf Zwischenübergangsgeld? und wie beantragt man das?

Experten-Antwort

Sofern die Notwendigkeit einer weiteren Maßnahme bei Abschluss der vorangegangenen medizinischen Leistung bereits festgestanden hat, sollte bei Ihnen ein Anspruch aus Zwischenübergangsgeld bestehen.

Es genügt ein einfaches Schreiben an Ihre DRV, falls vorhanden bitte Bescheid der Agentur für Arbeit beilegen, dass Arbeitslosengeld nicht (mehr) gezahlt wird.

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.