< content="">

Zwischenübergangsgeld vor berufl. Reha und Abfindungsgehälter

von
Bernd Schneider

Hallo,

ich beginne im Sommer eine Umschulung über die Rentenversicherung. Bis dahin erhalte ich Zwischenübergangsgeld.

Jetzt laufen die Abfindungsverhandlungen mit meinem Arbeitgeber. Dieser will mir die Abfindung in form von Gehältern bis Ende des Jahres zahlen. Wird mein Zwischenübergangsgeld in diesem Moment gestriechen?

Lieben Dank im Voraus

Experten-Antwort

Abfindungen, die aus Anlass der vorzeitigen Beendigung eines Arbeitsverhältnisses gezahlt und damit entschädigenden Charakter haben, werden nicht auf das ÜG angerechnet. Die Auszahlungsweise ist nicht maßgeblich. Eine Ratenzahlung ist nicht Arbeitsentgelt gleichzusetzen.