2X Reha in einen Jahr

von
Karl

War vom 26.02.-26.03.2019 in Reha entlassen
unter 3std.auf den Allgemeinen Arbeitsmarkt.
Arbeitslos gemeldet da Krankengeld ausgesteuert.
Am 30.04.2019 aufvorderung der Agentur für Arbeit
Reha Antrag zustellen.
Am Gleichen Tag bei der DRV gewesen.
Die Sachbearbeiterin sagte ich soll den Reha Antrag
Stellen der wird Abgelehnt dann EMR beantragen und
reichte mir die beiden Anträge.
Habe dann am 16.05.2019 den Reha Antrag eingereicht.
Am 13.08.2019 Bewilligung der Reha gleiche Klinik
wie Anfang des Jahres.
Ist da was falsch gelaufen?

MFG Karl

von
memyself

ich denke nicht, dass da was falsch gelaufen ist. Kenne mehrere die jährlich eine reha beantragen und diese bewilligt bekommen oder sogar mehrmals pro jahr in reha sind.

andere wiederum, denen wird es seit langem immer wieder abgelehnt. das verstehe, wer will. ich gehör nicht dazu

Experten-Antwort

Hallo Karl,

grundsätzlich haben Sie erst nach Ablauf von vier Jahren erneut Anspruch auf eine medizinische Rehabilitation.

Eine Rehabilitation kann auch innerhalb der Vierjahresfrist bewilligt werden, wenn sie aus gesundheitlichen Gründen dringend erforderlich ist.

von
Karl

Zitiert von: Experte/in
Hallo Karl,

grundsätzlich haben Sie erst nach Ablauf von vier Jahren erneut Anspruch auf eine medizinische Rehabilitation.

Eine Rehabilitation kann auch innerhalb der Vierjahresfrist bewilligt werden, wenn sie aus gesundheitlichen Gründen dringend erforderlich ist.

Oder ist die Bearbeitungszeit überschritten.

MFG Karl