3 Monate unbezahlten Urlaub - Auslandsaufenthalt

von
Kimi

Hallo,
von März bis Ende Mai habe ich unbezahlten Urlaub genommen. In dieser Zeit war ich in Süd-Ostasien unterwegs. Ich habe für die Zeit im Ausland eine private Auslandsreisekrankenversicherung abgeschlossen. Jetzt verlangt die gesetzliche Krankenkasse den Mindestbeitrag für die Monate April und Mai, weil in Deutschland eine Versicherungspflicht bestehe - muss ich diese tatsächlich trotz Auslandsreisekrankenvesicherung zahlen ?

Danke und liebe Grüße

von
Fastrentner

Das ist keine Frage für ein Rentenforum.
Bitte wenden Sie sich an Ihre Krankenkasse oder an ein Krankenkassenforum.

von
Fortitude one

Zitiert von: Fastrentner
Das ist keine Frage für ein Rentenforum.
Bitte wenden Sie sich an Ihre Krankenkasse oder an ein Krankenkassenforum.

Hallo Kimi,

in der Tat befinden Sie sich hier im Rentenforum von "Ihre Vorsorge.de der DRV/RV. Aber vielleicht steht das hier:

Geregelt ist die Versicherungspflicht im Sozialgesetzbuch (SGB, Paragraf 5 SGB V)

Mit freundlichen Grüßen

Experten-Antwort

Hallo, Kimi,

wie bereits von den anderen Teilnehmern erwähnt, bitten wir Sie darum, ein Forum aufzusuchen, welches sich mit den Belangen der gesetzlichen Krankenversicherung befasst. In diesem hier können wir die Frage leider nicht beantworten. Vielen Dank.