30 % Grenze für KSK Versichterte 2021

von
M Sinclair

Hi
es geht um die 30 % Grenze zum Erreichen der Grundrente für KSK Versicherte. Sind das 30% des Gehalts aller Versicherter oder nur KSK Mitglieder? Zählt das Einkommen bei Alleinstehende vor oder nach Abzug Alleinerziehenden Zuschlag? Wissen sie wo die Grenze für 2021 liegt? Für 2020 lag die Grenze bei 12.165 Euro.

Experten-Antwort

Guten Tag M Sinclair,

Grundlage für die Berechnung des Grundrentenzuschlags sind die Entgeltpunkte, die Sie während Ihres Erwerbslebens auf Ihrem Rentenkonto (in der gesetzlichen Rentenversicherung) angesammelt haben. Berechnet wird der Zuschlag nur aus den sog. Grundrentenzeiten, in denen der Verdienst mindestens 30 Prozent des Durchschnittsverdienstes aller Versicherten in Deutschland betragen hat. Das entspricht 0,3 jährlichen Entgeltpunkten auf dem Rentenkonto. Im Jahr 2021 waren das monatlich rund 1040 Euro brutto.
Maßgebend für die Berücksichtigung einer Grundrenten-Bewertungszeit ist also der Verdienst, von welchem Beiträg gezahlt worden sind.
Für die Berechnung des Grundrentenzuschlags wird der Durchschnitt an Entgeltpunkten aus allen Zeiten gebildet, in denen Sie die Untergrenze von 0,3 Entgeltpunkten jährlich erreichen.

Weitere Informationen finden Sie in der nachfolgenden Broschüre:
https://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/Downloads/DE/Broschueren/national/grundrente_zuschlag_zur_rente.html

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Inflation: Was Sparer jetzt tun können

Milliarden auf den deutschen Sparkonten verlieren derzeit an Wert. Wie Sie sich bei der Altersvorsorge gegen die Teuerung wappnen können.

Altersvorsorge 

Berufsunfähigkeit: Als Schüler schon versichern lassen?

Wer noch vor Ausbildungsstart eine private Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt, kann auf Dauer Tausende sparen.

Altersvorsorge 

Wie Sparer von Immobilienfonds profitieren können

Offene Immobilienfonds versprechen auch in Zeiten niedriger Zinsen stabile Renditen. Doch die Pandemie hat Spuren hinterlassen. Was das für Anleger...

Rente 

Rentenplus auch für Witwen und Witwer

Zum 1. Juli steigen die Renten – auch für Witwen und Witwer. Wer wie profitiert und wie Einkommen angerechnet wird.

Rente 

Rentenerhöhung 2022: Sattes Plus

Von Juli an bekommen Millionen Menschen deutlich mehr Rente. Warum das so ist und was die nächsten Jahre bringen könnten.