"Redaktion-Rentenanpassung"

von
Schiko.

Erfreulich, dass Sie der Sendung plus/minus nachgegangen sind. Habe die
Sendung nicht gesehen, mich aber nachträglich informiert und die drei Be-
hauptungen nachzurechen versucht.

Ich meine aber dies kann so nicht stimmen.

1. Beispiel : 8400 Brutto in West und Ost bringen derzeit 2145 in West
und 2.271 in Ost. ( 126) Rente.
2. Beispiel : Bei 2500 Brutto Monatsverdienst momentan 1340 Rente, würde der Genannte im Osten arbeiten, erhöhte sich der Wert auf 1585
Rente ( 245 Differenz).
3. Beispiel : Nach 35 Beitragsjahren bekommt er im Westen auf 1630 Rente, im Osten wären es sogar 1909 Rente ( 279)

Ich halte die drei Aussagen für nicht nachvollziehbar. Habe ja schon oft ausgerchnet- Knappschaftsrente ausgenommen- Höchtverdienste immer bis
zur Beitragsbemessungsgrenze ergeben folgende Höchstrente.

Nach 40 Beitragsjahren 1912 E. , 45 Beitragsjahren 2121, nach 50 Jahren
2.340 Rente. Es wurden immer die Jahre bis 2007 berücksichtigt.

Als Durchschnittsverdienst in 2007 29.488 angenommen, inzwischen als
neuer Wert auf 29.951 angehoben- ergeben sich - 30.000 : 29.488
1.0174 EP und bei 26,27 RW. Euro 26,73 Rentenanspruch wie Sie dies
bei dem Thema Rentenangleichung unter Nachrichten berichtet haben.
Für die neuen Länder bestätigten Sie 27,30 Rentenanspruch laut Rische.

Stimme nicht ganz überein, Euro 30.000 umbassiert mit 1,1841% sind es
( 35.523 : 29488 ) 1,2047 Entgeltpunkte x 23,09 RW. ein Rentenan-
spruch von Euro von 27,82.
Rechne ich als Umbassierung 1,1622 % sind es 34.866: 29488 EP Ost
von 1,1824 EP. x 23,09 27,30 Rentenanspruch. Sobald sie Stellung
genommen haben erbitte ich von plus/minus die Berechn ungsunterlagen.

Dies vor allem auch deswegen, bei einem Vergleich in Bild vom
August 2008 wurden falsche Zahlen abgedruckt. Der Beitragsaufwand für
eine Rente nach 41 Beitragsjahren wurde mit 200.787,39 E. Arbeitnehmer-
beitrag genannt, dies nachgerechnet waren es aber nur 114.682,52 Beitrag.
Der Zahlenlieferant hat zu den bis 2001 errechneten DM-Beträgen ein-
fach die Eurobeträge dazu addiert.
Immerhin Euro 86.104,87 zuviel genannter Beitrag.

Mit freundlichen Grüßen.