450 Euro Job dazuverdienst bei Umschulung durch die DRV

von
Eva

Ich habe eine Frage. Viel darf man hinzuverdienen wenn man Übergangsgeld vom DRV bekommt.

Experten-Antwort

Hallo Eva,

auf das Übergangsgeld agerechnet wird das um die gesetzlichen Abzüge verminderte Arbeitsentgelt; also das Nettoarbeitsentgelt. Eine Ausnahme wäre hier Arbeitsentgelt aus einer geringfügigen Beschäftigung (450 Euro-Job), aus der kein Übergangsgeld berechnet wurde.