450Euro Job bei Umschulung/Übergangsgeld

von
Andreas S

Hallo,

meine Frage:

Ich beginne Mitte Januar eine Umschulung und bekomme Übergangsgeld von der DRV gezahlt. Nun reciht dieses nicht um alle Kosten zu decken.

Kann ich einen 450 Euro Job dazu annehmen oder wird das komplett angerechnet?

Danke

Gruß
Andreas

von
???

Grundsätzlich wird ein 450€-Job nicht angerechnet. Sie müssen aber die DRV trotzdem vorher informieren.

Experten-Antwort

Aus der geringfügigen Beschäftigung, die während der Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben aufgenommen wurde besteht kein Anspruch auf Übergangsgeld. Das daraus bezogene
Arbeitsentgelt ist nicht auf das Übergangsgeld anzurechnen.
Hierbei ist es unerheblich, ob die geringfügige Beschäftigung versicherungspflichtig oder von der Versicherungspflicht befreit ist.
Freundliche Grüße

von
DRV

Sie sollten aber zuvor über Ihren Rehafachberater klären, ob die geringfügige Beschäftigung dem Umschulungserfolg entgegensteht.