ALG 1 Nahtlosigkeit und BU-Rente aus Pensionskasse

von
Stella

Hallo, ich bin schon seit fast 4 Jahren AU und "kämpfe" seit knapp 2 Jahren um die EM-Rente. Jetzt habe ich zumindest Bescheid von meiner Pensionskasse erhalten, dass diese die Berufunfähigkeit anerkennen und rückwirkend die Rente auch auszahlen (mit Krankenversicherungspflicht und Steuerpflicht). Jetzt fallen dort 10 Monate rein, in denen ich auch ALG 1 Nahtlosigkeit erhalten habe. Ist nun eine Rückzahlung an das Arbeitsamt zu befürchten? Das ALG1 war wesentlich höher als die BU-Rente. Bin total verzweifelt, da ich das Geld nicht zurückzahlen könnte und sowieso kaum über die Runden komme, da die RV mich leider auch so hängen lässt....

von
Cosima

Ich sage mal ganz vorsichtig nein, denn es ist eine Versicherung leistung und kein Erwerbseinkommen. Nur bei Alg 2 würde es anders aussehen (Freibeträge).

Experten-Antwort

Hallo Stella,

ich bin kein Experte zu Fragen der Arbeitslosenversicherung. Aber ich bin auch der Meinung, dass Leistungen der Pensionskasse nicht zur Kürzung des Arbeitslosengelds führt. Um sicher zu gehen, fragen Sie Ihren Ansprechpartner bei der Agentur für Arbeit.

Experten-Antwort

Hallo Stella,

ich bin kein Experte zu Fragen der Arbeitslosenversicherung. Aber ich bin auch der Meinung, dass Leistungen der Pensionskasse nicht zur Kürzung des Arbeitslosengelds führt. Um sicher zu gehen, fragen Sie Ihren Ansprechpartner bei der Agentur für Arbeit.

von
PeterT

Ich bezog bis zu dem Tag als ich meine volle EMR bekam, sowohl eine halbe EMR als auch ALG1. Zudem standen mir von meiner Pensionskasse die Leistungen in voller Höhe zu.

Diese wurden weder von der DRV als auch vom AA als Hinzuverdienst gewertet und ich musste diese auch nirgendwo zurückzahlen.